19.09.2021 - 12:01 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Auffahrunfall in Erbendorf: Verursacherin hält nicht an

Wie die Polizei jetzt meldet, hat sich bereits am Dienstag, 14. September, gegen 8 Uhr, in der Bräugasse in Erbendorf eine Verkehrsunfallflucht ereignet. Allerdings ist über den Unfallfahrer und dessen Fahrzeug schon einiges bekannt.

Die Kemnather Polizei ist auf der Suche an einer flüchtigen Unfallverursacherin.
von Externer BeitragProfil

So handelt es sich beim Unfallverursacher um eine Frau, die mit einem größeren weißen Pkw von der Kemnather Straße in die Bräugasse einfuhr. Dort konnte die 50-jährige Geschädigte von Gehweg aus beobachten, wie der weiße Wagen auf ihren parkenden grauen Ford auffuhr. Anschließend fuhr die unbekannte Fahrzeugführerin weiter stadteinwärts und bog nach links in die Frühmeßgasse ein. Der Schaden an der hinteren Stoßstange des Ford beläuft sich auf 1500 Euro. Mögliche Zeugen, die den Unfall gesehen haben und Angaben zum Unfallgeschehen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kemnath unter der Telefonnummer 09642-92030 in Verbindung zu setzen.

Auch die Hofer Polizei sucht einen Unfallflüchtigen

Selb
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.