01.04.2021 - 17:07 Uhr
Eschenfelden bei HirschbachOberpfalz

Motorradfahrer verunglückt bei Eschenfelden

Ein Motorradfahrer ist am Gründonnerstag auf der AS6 zwischen Edelsfeld und Eschenfelden verunglückt. Auf Höhe des Gasspeichers kam er von der Fahrbahn ab und verletzte sich schwer. Ein Rettungshubschrauber flog ihn ins Krankenhaus.

In der Nähe des Gasspeichers Eschenfelden landete am Nachmittag des Gründonnerstags der Rettungshubschrauber Christoph 80 aus Weiden-Latsch. Dort war ein Motorradfahrer verunglückt.
von Kristina Sandig Kontakt Profil

Eine Motorradtour am Gründonnerstag endete für einen 36-Jährigen aus dem Nürnberger Land im Amberger Klinikum. Nach Angaben der Auerbacher Polizei war der Mann mit einem anderen Motorradfahrer am Nachmittag auf der Kreisstraße AS6 zwischen Edelsfeld und Eschenfelden unterwegs. Auf der kurvenreichen Strecke geriet er gegen 14 Uhr auf Höhe des Gasspeichers Eschenfelden zunächst auf das Bankett und kam dann von der Fahrbahn ab.

An der Unfallstelle landete mit dem Rettungshubschrauber Christoph 80 aus Weiden-Latsch ein neuer Helikopter, der erst seit Gründonnerstag im Einsatz ist. Per Hubschrauber kam der mittelschwer verletzte Motorradfahrer ins Amberger Klinikum. Neben dem Rettungshubschrauber waren noch der Rettungsdienst sowie die Feuerwehren Eschenfelden und Königstein an der Unfallstelle im Einsatz.

Seit 1. April im Dienst: der neue Christoph 80

Weiden in der Oberpfalz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.