22.09.2021 - 10:16 Uhr
EslarnOberpfalz

Spektakulärer Unfall in Eslarn

Schäden an Gartenzäunen, Mauern und einem geparkten Auto: Bei dem Unfall am späten Dienstagnachmittag in der Moosbacher Straße wird wie durch ein Wunder niemand verletzt, teilt die Vohenstraußer Polizei mit.

Der Unfall geht verhältnismäßig glimpflich aus.
von Thorsten Schreiber Kontakt Profil

Am Dienstag gegen 17.30 Uhr wurde der Polizeiinspektion Vohenstrauß ein schwerer Verkehrsunfall im Ortsbereich Eslarn gemeldet. Die Beamten stellten bei ihrer Ankunft an der Moosbacher Straße auf einer Länge von etwa 100 Metern Beschädigungen an Gartenzäunen, Mauern und einem geparkten Auto fest. Die Fahrt des Unfallverursachers endete in einem Gartengrundstück, nachdem das Fahrzeug an einer Gebäudeecke entlanggeschrammt war und dadurch abgebremst wurde.

Die Polizisten schätzen den Gesamtschaden auf 25.000 Euro, wobei der Wagen des Unfallverursachers total beschädigt wurde. Die Ursache dürfte ein medizinischer Notfall des Fahrers gewesen sein. Obwohl sich im direkten Bereich des Unfalls mehrere Personen auf den Gehwegen befanden, kam wie durch ein Wunder niemand zu Schaden.

Unfall auf der A93

Wiesau
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.