23.03.2020 - 14:03 Uhr
FalkenbergOberpfalz

Lieferservice jetzt auch in Falkenberg

Seit Montag gibt es aus Anlass der Coronakrise ein Bürgertelefon und einen ehrenamtlichen Einkaufsdienst. Willkommen sind weitere Helfer zur Auslieferung der Waren.

von Externer BeitragProfil

Angesichts der aktuellen Krisensituation richtet der Markt Falkenberg eine weitere Anlaufstelle für Bürger ein. Zusätzlich zur Verwaltungsgemeinschaft Wiesau können Bürger in Falkenberg und den Ortsteilen ab sofort täglich von 9 bis 18 Uhr bei einem ehrenamtlich besetzten Bürgertelefon unter der Nummer 09637/9 29 64 02 Hilfe erhalten. Die Bürgerhilfe kann man auch per E-Mail (buergerhilfe-falkenberg[at]gmx[dot]de) kontaktieren.

Die Verwaltungsgemeinschaft Wiesau ist wie gehabt unter der Telefonnummer 09634/92000 und per E-Mail unter poststelle[at]wiesau[dot]de erreichbar. Dort gibt es Informationen zu den verschiedenen Hotlines für medizinische Fragen, zu den Öffnungszeiten und der Abwicklung von Behördengängen sowie Hilfestellungen bei der Versorgung (Lebensmittel, Medikamente, etc.) für Menschen, die als Risikogruppe gelten.

Kontakte reduzieren

Gemeinsam mit dem Lebensmittelgeschäft "Kramer" und der Bäckerei Polnisch ist daher ab sofort ein Lieferservice eingerichtet. Der ehrenamtliche Einkaufsservice gilt ausschließlich im Gemeindegebiet Falkenberg und den Ortsteilen. Beliefert werden sollen Menschen über 60 Jahren, Personen mit Vorerkrankung sowie in sogenannten systemkritischen Berufen (Ärzte, Pflegekräfte, Rettungskräfte), informiert Marktrat Matthias Grundler. "Die Aktion soll helfen, nicht notwendige Außenkontakte dieser Personen auf ein Minimum zu reduzieren. Geliefert werden Lebensmittel, Getränke und Drogerieartikel in haushaltsüblichen Mengen. Bei Bedarf wird geprüft, ob ein überörtlicher Bezug der Waren durch den Lieferservice möglich ist. Auch die Abholung von nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten in den umliegenden Apotheken ist möglich. Die Lieferungen sind abhängig von der Verfügbarkeit der Waren und der ehrenamtlichen Helfer."

Nähere Informationen sind auch auf der Homepage der Marktgemeinde (www.markt-falkenberg.de) zu finden, so Grundler. Ansprechpartner für Bürgerhilfe und Servicetelefon ist Matthias Grundler, Telefon 0170/9 73 13 85 oder E-Mail (buergerhilfe-falkenberg[at]gmx[dot]de). Helfer für die Auslieferung der Waren oder zur Besetzung des Telefons sind willkommen und sollen sich entsprechend melden.

Appell: An Vorgaben halten

Bürgermeister Herbert Bauer und Marktrat Matthias Grundler bitten die Bevölkerung, die Hinweise der Behörden und die Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen unbedingt einzuhalten. "Speziell die besonders gefährdeten älteren Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen werden dringend gebeten, die sozialen Kontakte so weit als möglich einzuschränken." Schon jetzt danken die beiden allen Helfern und allen, die sich an der Bürgerhilfe beteiligen, sowie allen Menschen, die sich zu ihrem eigenen Schutz und dem ihrer Mitmenschen an die Vorgaben der Behörden halten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.