26.06.2019 - 10:53 Uhr
FensterbachOberpfalz

Lockere Schrauben an Brücken auf der A6: Polizei sucht Zeugen

Lockere Schrauben an Brückengeländern auf der A6 bei Fensterbach: Das ist bei einer Routinekontrolle aufgefallen. Passiert ist zwar nichts - aber die Polizei will doch wissen, was dahinter steckt.

An Brücken über die A6 sind bei Routine-Kontrollen lockere Schrauben an den Geländern entdeckt worden. Die Polizei interessiert sich dafür.
von Heike Unger Kontakt Profil

Betroffen waren die Brücken der Kreisstraße SAD 53 über die A6 von Etsdorf nach Högling und die Brücke im Bereich der Anschlussstelle Schmidgaden: Bei einer routinemäßigen Kontrolle Bereich der Brücken über die A6 waren zwischen 21. April und 21. Juni lockere Schrauben am Geländer entdeckt worden. Sie sichern die Rahmenfüllungen, die einen Anfahr-/ und Durchfahrschutz gewährleisten sollen. "Durch die Lockerung beziehungsweise Öffnung der Verschraubung und die zum Teil aufgebogenen Rahmenfüllungen war dieser nicht mehr gegeben", teilt die Amberger Verkehrspolizei mit.

Sie sucht jetzt Zeugen, denen in diesem Zusammenhang etwas aufgefallen ist. Hinweise nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Amberg unter 09621/8900 entgegen. Die Sache ist glimpflich ausgegangen, wie die Ermittler anmerken: "Bislang wurde kein Schaden an den Brückengeländern festgestellt." Und auch der Verkehr sei nicht beeinträchtigt worden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.