25.04.2021 - 11:10 Uhr
FensterbachOberpfalz

Steigende Materialpreise treiben Kosten für Höglinger Feuerwehrhaus

Der Neubau des Höglinger Feuerwehrhauses wird teurer. Der Fensterbacher Gemeinderat hätte das billigen sollen, fordert aber weitere Informationen.

Der Rohbau des Höglinger Feuerwehrgerätehauses steht.
von Autor HOUProfil

Im Tiefgeschoss des Rathauses hat eine Krabbelgruppe regelmäßig die Möglichkeit, sich zu treffen. Nun allerdings braucht die Verwaltung diesen Raum. "Wir platzen aus allen Nähten", sagte Bürgermeister Christian Ziegler bei einer Sitzung des Gemeinderates und fügte hinzu, er suche das Gespräch mit allen Verantwortlichen, um eine Lösung zu finden.

In Wolfring hat sich eine Interessensgruppe gegründet, die heuer am 17. und 18. Juli in ihrem Dorf einen Mittelalterlichen Markt veranstalten möchte. Das Vorhaben, so berichtete der Bürgermeister, sei trotz Corona nach wie vor aktuell. Wenn die Situation es erfordere, werde man die Veranstaltung aber ohne finanzielle Verluste absagen können.

Bereits im März hatte Christian Ziegler vor dem Gemeinderat angedeutet, dass sich wegen teilweise massiver Materialpreissteigerungen die Kosten für den Neubau des Feuerwehrhauses in Högling erhöhen könnten. Nun, einen Monat später, sollte dem Gremium darüber Bericht erstattet werden.

In diesem Zusammenhang ergab sich eine Situation, die man so bisher nicht hatte. Den Räten lag eine Aufstellung vor, die der Mehrheit unzureichend erschien. Dazu entspann sich eine Diskussion mit dem anwesenden Planer. Doch auch dabei wurde so manches nicht deutlich. Als Bürgermeister Ziegler nach der Debatte dazu aufforderte, per Abstimmung das vorgelegte Papier zur Kenntnis zu nehmen, votierten acht Ratsmitglieder dagegen. Damit war die Kenntnisnahme abgelehnt.

Eindeutig hatte sich ergeben, dass die Unklarheiten nicht zu Lasten der Höglinger Feuerwehr gingen. Im Gegenteil: Sie trug bisher durch mehrere Tausend unentgeltlich geleistete Arbeitsstunden dazu bei, die Kosten zu senken. Im Mai, so ließ der Bürgermeister anklingen, werde nun noch einmal versucht, das Gremium ausreichend zu informieren.

Gemeinde Fensterbach plant einige Investitionen

Fensterbach

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.