03.04.2020 - 12:17 Uhr
FlossOberpfalz

In Floß kommen zwei Nachrückerinnen zum Zug

Der neue Marktrat hat noch nicht einmal die Arbeit aufgenommen, schon dreht sich das Personalkarussell. Zwei Nachrückerinnen kommen zu Zug.

Dr. Julia Bayer sitzt künftig in der CSU-Fraktion des Flosser Marktgemeinderats. Harald Gollwitzer verzichtete auf sein Mandat.
von Fred LehnerProfil

Die CSU-Fraktion, weiterhin die stärkste im Gremium, hat noch sechs Sitze (bisher sieben). Harald Gollwitzer zog aus dem Ergebnis der Kommunalwahl Konsequenzen und verzichtet auf sein erneutes Mandat. Nachrückerin ist Dr. Julia Bayer, ein Neuling im Gremium.

Die Sozialdemokraten stellen zwar erneut den Bürgermeister, Robert Lindner, aber büßten ebenfalls einen e einen Sitz ein und sind noch mit fünf (bisher sechs) Markträten vertreten. Als Nachrückerin von Bürgermeister Robert Lindner nimmt Anja Lehner wieder ihren Sitz in der Fraktion ein.

Die FDP/UB-Fraktion hat hingegen dazugewonnen. Sie eroberte mit Christoph Winkler einen weiteren Sitz und ist nunmehr mit vier Markträten (bisher drei) vertreten. Björn Beer von der AfD komplettiert den neuen Marktgemeinderat.

Wer Lindners Stellvertreter im Bürgermeisteramt wird, darüber wird derzeit kräftig im Flosser Amt spekuliert. Bisher war Oliver Mutterer zweiter Bürgermeister.

Bild) Ein bisheriges Novum im Marktgemeinderat: Noch vor der konstituierenden Sitzung gab es schon mit Dr. Julia Bayer ( links ) für die CSU und Anja Lehner ( rechts ) für die SPD zwei Nachrückerinnen.

Bilder: le

Weil Robert Lindner als Sieger aus der Bürgermeisterstichwahl hervorgegangen ist, rückt Anja Lehner auf der SPD-Liste nach und sitzt damit wieder im Marktrat.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.