Anzeige
08.08.2019 - 12:10 Uhr
FlossOberpfalz

Party-Zentrum der nördlichen Oberpfalz: Flosser Kirwa startet am 23. August

Der Markt mutiert von 23. bis 27. August wieder aufs Neue zum Party-Zentrum der nördlichen Oberpfalz. Der Cylinder-Club Floß lädt ein, vier Tage lang auf dem bekannten Festplatz zwischen Oberndorf und Floß zu feiern, was das Zeug hält.

Die Flosser Kirwa hat mittlerweile unzählige Fans, die immer mit von der Partie sind.
von Externer BeitragProfil

Bestens bewährte Schausteller und Fieranten sorgen vor dem Zelt für Spaß und leibliches Wohl, drinnen erwartet die Gäste das leckere Gambrinus-Festbier. Die beliebtesten Treffpunkte bleiben weiterhin die Pils- und Weinbar sowie die Schnaps- und Cocktailbar. Für Rollstuhlfahrer ist auch dieses Jahr wieder eine geeignete Toilette mit barrierefreiem Zugang vorhanden.

Auftakt mit Kultband

"Highline" geht immer: Die Kultband versteht es, das Publikum vom ersten Ton an zu fesseln.

Den Auftakt für das große Event macht am Freitagabend Frankens Kultband "Highline". Die beliebte Coverband begeistert seit vielen Jahren ihre Fans. Das Publikum erlebt eine geniale Mixtur aus Top-Titeln der vergangenen Jahrzehnte, aktuellen Chart-Hits und erstklassigem Party-Rock. Die Flexibilität bei der Songauswahl machen diese Gruppe zu etwas Besonderem. Die sechsköpfige Band versteht es, das Publikum vom ersten Ton an zu fesseln. Dies bestätigt die unglaubliche Resonanz nach jedem Auftritt.

Premiere für "HOAß"

"HOAß" gibt es zwar schon seit über 20 Jahren, auf der Flosser Kirwa geben sie allerdings ihr Debüt.

Am Samstagabend feiern "HOAß" Premiere auf der Kirwa. Bereits seit über 20 Jahren auf den Bühnen des Landes unterwegs ist "HoAß" nicht mehr aus der bayerischen Musikszene wegzudenken. Und der Bandname ist Programm: Die vier Bayern sind berüchtigt für ihre schweißtreibenden und leidenschaftlichen Shows, nach allen Regeln des Rock 'n' Roll. Gepaart mit einer gehörigen Prise bayerischen Humors versetzen die vier Haudegen mit ihrer teils eigenwilligen Interpretation der beliebtesten Party-, Pop-und Rockhits sowie neuesten Chartbreakern jegliche Altersstufe in Ekstase.

Kirwakuchen und Kaffee

"D'Woihauser Straßenmusikanten" begleiten den Sonntagnachmittag musikalisch.

Sind Gottesdienst und Festtagsschmaus am Kirwa-Sonntag vorbei, geht es ab 13 Uhr ins Festzelt zu leckerem Kirwakuchen und Kaffee. Musikalisch mit zünftiger Blasmusik begleiten "D'Woihauser Straßenmusikanten" den traditionellen Kirwa-Nachmittag. Am Abend bringen dann die drei „bayrischen Barbaren“ von Barbari Bavarii – getreu ihrem Motto „Kommen, Lachen, Hosnbiesln“ – mit einer witzigen Mischung aus Musik und Kabarett die Gäste so richtig zum Lachen.

Die drei Gaudiburschen von "Barbari Bavarii" strapazieren am Sonntagabend die Lachmuskeln der Besucher.

Legendärer Frühschoppen

Die "Stoapfälzer Spitzbuam" sind am „Flosser Feiertag“ am Start.

Der Kirwamontag beginnt mit dem legendären Frühschoppen. Am „Flosser Feiertag“ geben ab 10 Uhr die "Stoapfälzer Spitzbuam" wieder ihr Stelldichein. Frei nach Ihrem Motto „Spitzen-Programm, Spitzen-Sound, Spitzen-Stimmung“ treiben sie ihr Publikum buchstäblich auf die Spitze – auf die Partyspitze. Mit ihrem vielseitigen Musikprogramm, bayrisch-spitzzüngiger Moderation, virtuosen Solostücken und irrwitzigen Showeinlagen wird jeder Auftritt der Band zum echten Spektakel. Also, auf geht’s zum Frühschoppen.

"Cordula Grün" darf nicht fehlen

"Cordula Grün" ist ihr Hit, und diese Farbe beherrscht auch ihr Äußeres: "Die Draufgänger" stehen zum Kirwa-Abschluss auf der Bühne.

Zum Kirwa-Abschluss wird’s dann „grün“ im Festzelt. Denn Grün liegt ja voll im Trend! Und Grün ist auch die Farbe der vier jungen Draufgänger und einer Draufgängerin aus Österreich.

Ob Hip-Hop, Pop oder Schlager – mit ihren neu arrangierten Cover-Songs starten „Die Draufgänger“ immer wieder durch. Mit ihrer partymäßigen Brass-Volksmusik-Mischung gelingt im letzten Jahr den Musikern der Oktoberfest-Hit des Jahres mit dem Cover von „Cordula Grün“. Aber auch ihre Debütsingle „Pocahontas“ und das ebenfalls neu arrangierte Cover von „Despasito“ begeisterte bereits mehrfach ein Millionenpublikum.

Man darf sich also mit Vorfreude auf den Weg zum Kirwa-Zelt machen. Wenn am 23. August um acht die Veranstaltung ihre Pforten öffnet, verspricht das Programm wieder vier unvergessliche Tage. In diesem Sinne... „Oh Kirwa lou niad nou!“

„Oh Kirwa lou niad nou!“
Wer die Flosser Kirwa besucht, kann bis zu vier unvergessliche Tage erleben.
Verlosung:

Eintrittskarten für die Kirwa

Bis zum 20. August verlost Oberpfalz-Medien unter allen Einsendungen für Freitag, Samstag und Montag pro Tag zweimal zwei Karten für die Flosser Kirwa. Eine Karte beinhaltet freien Eintritt, eine Maß Bier und eine Drei-Euro-Essensmarke. Einfach eine E-Mail mit den Kontaktdaten an die Adresse produktmanagement[at]oberpfalzmedien[dot]de senden!

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.