10.01.2022 - 15:18 Uhr
FlossOberpfalz

Vergessene Zigarette setzt Sofa in Brand

Vermutlich verhinderten die Löschversuche mit dem Pulverlöscher schlimmeres. Doch erst die Fachleute von der Feuerwehr beendeten die Brand in Floß.

Im Freien löschte die Feuerwehr ein brennendes Sofa, das zuvor in einem Aufenthaltsraum vermutlich durch eine Zigarette in Brand geraten war.
von Uwe Ibl Kontakt Profil

Am Sonntagmorgen musste die Feuerwehr zu einem Gebäude in der Unteren Bachgasse in Floß ausrücken, heißt es im Bericht der Polizei Neustadt/WN. In einem Aufenthaltsraum war eine Couch in Brand geraten. Die Bewohner hatten bereits versucht, mit einem Pulverlöscher den Brand zu löschen. Die eingesetzten Feuerwehrleute der Flosser Wehr brachten das Sofa ins Freien und löschte es endgültig mit Wasser. Brandursache dürfte eine vergessene Zigarette gewesen sein, schreibt die Polizei. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs gegen 6.45 Uhr hatten alle drei Bewohner geschlafen. Sie wurden durch einen Rauchmelder geweckt. Aufgrund des schnellen Handelns wurde niemand verletzt und der Sachschaden war mit nur wenigen 100 Euro eher gering.

Ohne Kennzeichen und ohne Führerschein im Mercedes unterwegs

Mantel
Die Brandspuren und der Inhalt des Pulverlöschers sind am Unglücksort deutlich zu erkennen.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.