31.05.2021 - 10:46 Uhr
FlossenbürgOberpfalz

Flossenbürg von oben: "Die Sichtung" macht's möglich

Eine über 30 Meter hohe Skulptur am Ortsrand von Flossenbürg bietet auf ihrer Plattform einen überragenden Ausblick. Ab Dienstag kann ihn jeder genießen.

Diese Aussicht bietet sich den Besuchern auf der Plattform der Skultpur "Die Sichtung".
von Thorsten Schreiber Kontakt Profil

Die 32 Meter hohe Skulptur "Die Sichtung" besteht aus 13 stählernen Kuben. Im Inneren führt eine Treppe mit 156 Stufen auf eine Plattform. Sie ist ab Dienstag, 1. Juni, nun auch für die Öffentlichkeit zugänglich.

"Man kann den Ort von oben 'im Jetzt und Hier' betrachten, ohne dass sein Gedächtnis in Bezug auf die Vergangenheit und seine Verantwortung für die Zukunft vergessen wird", schreibt Bürgermeister Thomas Meiler in einer Pressemitteilung. Die Skulptur befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen KZ-Steinbruchs, nahe Wurmsteinweg 7. Ab Dienstag ist sie täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Zutritt ist frei, jedoch erst ab 12 Jahren gestattet. Letzter Einlass ist um 17.20 Uhr. Für den Besuch ist eine Terminbuchung über die Homepage www.gedenkstaette-flossenbuerg.de notwendig.

Lesen Sie hier einen ausführlichen Bericht über die Skulptur

Flossenbürg

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.