16.08.2021 - 16:07 Uhr
FlossenbürgOberpfalz

Hängebauchschwein Edgar bekommt Partner und wird zum TV-Star

Nach seinen Ausbruchsversuchen, die es fast auf die Schlachtbank gebracht hätten, wurde auch der Fernsehsender RTL auf Hängebauchschwein Edgar aus Flossenbürg aufmerksam. Ein Kamerateam begleitete nun seinen großen Umzug.

Hängebauchschwein Edgar aus Flossenbürg schreitet auf rotem Läufer in sein neues Zuhause - endlich!
von Josef BauerProfil

Hängebauchschwein Edgar aus Flossenbürg hatte in den vergangenen Wochen immer wieder für Schlagzeilen gesorgt. Denn Edgar hat einen Hang zum Ausbüxen. Eine ganze Ortschaft und sogar eine Militärkolonne hielt er bei seinen bisherigen Wanderschaften schon auf Trab. Nur durch die Initiative von vielen Tierfreunden konnte er sich vor der Schlachtbank retten. Und nun wird Edgar sogar zum TV-Star: Seine Heimkehr in einen neuen Stall begleitete der Fernsehsender RTL mit einem Kamerateam.

So lief der Besuch des Kamerateams

Am Sonntagvormittag trafen Kameramann und Regisseurin samt moderner Technik auf dem großen Grundstück ein. Nach einem Überblick über das Gelände, ging es zur Sache. Der Stall für Edgar und seinen zukünftigen Partner wurde per Radlader an Ort und Stelle transportiert. Dafür war die Feuerwehr Flossenbürg mit zehn Mann im Einsatz.

Im Vorfeld war eine massive Umzäunung in das Freigehege gebaut worden. Dort hinein kam die fünf mal zwei Meter große Unterkunftshütte. Das Material hierfür sponserte eine ortsansässige Zimmerei. Auf das Dach kam auch noch eine Photovoltaikanlage, welche ein Unternehmen aus Luhe-Wildenau spendierte. Auch zum Zaun zahlte die Firma dazu. Weitere "Edgar-Sponsoren" waren eine Versicherungs-Agentur aus Vohenstrauß und ein Metallbauunternehmen aus Püchersreuth. Natürlich wurde auch an eine Suhle für die zwei neuen Bewohner gedacht.

Der Besitzer von Edgar sagte: ,,Wenn die Kattl, eine Freundin der Familie, nicht gewesen wäre, wäre das alles nicht passiert." Die Freundin hatte einen Aufruf im Internet gestartet und sich gekümmert, dass Edgar eine einstweilige Bleibe und einen Partner bekommt.

Action für Edgar

Kurz vor 16 Uhr war es dann soweit. Action für Edgar! Das Hängebauchschwein und sein neuer Partner trafen am neuen Gehege ein. Die Spannung vor Ort war spürbar. Zuerst stieg der neue Partner von Edgar aus. Ein Ebenstück von Edgar, nur deutlich heller in der Fellfarbe. Er wurde wie durch ein Spalier zum neuen Gehege geleitet.

Anders Hängebauschwein Edgar. Er liebt den großen Auftritt. Erst nach einer gefühlten Ewigkeit verließ er die Transportbox. Aber anstatt wie sein Partner vorher ins neue Gehege zu laufen, wollte Edgar sofort wieder das Weite suchen. Doch die vielen Helfer konnten ihn in Zaum halten, so dass auch Edgar über eine rote Plane in sein neues Gehege marschierte. Die Feuerwehrleute sorgten für eine nasse Suhle. Sofort suhlten sich die beiden Eber. Nach kurzer Zeit war klar: Die fühlen sich sauwohl. Um einen weiteren Ausbruchsversuch der beiden Eber zu verhindern, wurde an dem Metallzaun eine stromführende Leitung gespannt.

Namensuche für Edgars Partner

Der Besitzer wurde interviewt und war froh, dass alles ohne Komplikationen über die Bühne gegangen war. Wann der Beitrag über Edgar im TV ausgestrahlt wird, ist noch nicht klar. Geplant ist ein Beitrag in der Mittagssendung „RTL Punkt 12“.

Zum Abschluss der ganzen Aktion wurde noch der Name für Edgars Partner bestimmt. Alle Anwesenden durften einen bayerischen Vornamen aufschreiben und den Zettel dann in eine Box geben. Leon, der neunjährige Sohn vom Besitzer, zog einen Zettel. Das Ergebnis: Der Partner von Edgar wurde Korbinian getauft. Der Besitzer durfte sich zudem über eine Spende freuen.

So entkam Hängebauschwein Edgar dem Schlachter

Flossenbürg

Hängebauchschwein Edgar sorgt für Aufruhr in Flossenbürg

Flossenbürg
Hintergrund :

Das Hängebauchschwein

  • Gewicht: 50 bis 70 Kilogramm
  • Größe: 40 bis 50 Zentimeter Schulterhöhe
  • Merkmale: grau-schwarzes Fell, dicke, faltige Haut, Kopf ist kurz und eingedellt, kleine Stehohren
  • Nahrung: Hängebauschweine sind Allesfresser; pflanzliche und tierische Kost, zum Beispiel: Gräser, Würmer, kleine Insekten und Säugetiere, Früchte, Wurzeln
  • Name: Wegen ihrer geringen Größe schleift der Bauch der Schweine oft am Boden
  • Hängebauchschweine werden den Minischweinen zugerechnet

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.