13.10.2021 - 14:15 Uhr
FreihungOberpfalz

Marktgemeinde Freihung würdigt ehrenamtliches Engagement mit Verleihung der Bürgermedaille

Hohe Auszeichnungen vergibt die Marktgemeinde Freihung bei einer Festsitzung des Marktgemeinderats. Die Bürgermedaille in Gold geht an Helmut Klier, die in Silber an Irmgard Macke, Harald Häusler und Hermann Lühr.

Der Freihunger Bürgermeister Uwe König verleiht Bürgermedaillen in Silber an Harald Häusler, Irmgard Macke und Hermann Lühr (hinten, von links). Helmut Klier (sitzend) erhält die Goldene und trägt sich ins Goldene Buch der Marktgemeinde ein. Ihnen allen gratuliert Zweiter Bürgermeister Klaus Siegert (rechts).
von Siegfried BockProfil

Zur Verleihung von Bürgermedaillen hatte der Freihunger Bürgermeister Uwe König in den Pfarrsaal eingeladen. Bei der Zusammenkunft hielt König Laudationes auf die vier Preisträger. Alle Geehrten trugen sich in das Goldene Buch der Marktgemeinde Freihung ein. Abgerundet wurde die Feierstunde mit einem Essen und guten Gesprächen in der heimeligen Atmosphäre der Kulturscheune in Elbart.

So würdigte König die überragenden Verdienste des ehemaligen Marktrats und Zweiten Bürgermeisters Helmut Klier auf vielfacher Ebene. „Helmut Klier ist mit seiner ruhigen und ausgeglichenen Art, an Probleme heranzugehen, und seinem hohen Fachwissen für mich ein wahres Vorbild.“ Hier einige Eckdaten: von 1998 bis 2013 Verwaltungsrat der Seugaster Feuerwehr, von 1979 bis 2010 Vorstandsmitglied der Teilnehmergemeinschaft Flurbereinigung Freihung, von 1992 bis 2010 Schriftführer der Jagdgenossenschaft Seugast, von 2002 bis 2012 Kassenverwalter der KAB Freihung, von 1983 bis 2010 zweiter Sprecher beim Schützenchor Seugast.

Von 2002 bis 2020 gehörter Klier dem Marktgemeinderat an. König würdigte ihn in dieser ehrenamtlichen Tätigkeit bewährten und gern gesehenen Vermittler. Nachhaltige Verdienste habe sich Klier bei der Organisation größerer Bürgerfeste erworben. Selbst nach seinem Ausscheiden stehe ihm Klier mit Rat und Tat zur Seite. Er habe erheblich zur Weiterentwicklung der gesamten Marktgemeinde beigetragen.

In seinen ehrenden Worten über Irmgard Macke stellte König fest, ihr besonderer Einsatz stets der Marktgemeinde und seiner Bürgerschaft gegolten habe. Ihre bescheidene, ausgeglichene Art sowie die sachliche Herangehensweise an Probleme hätten geholfen, bei komplexen Sachverhalten eine Lösung zu finden. Macke habe auf vielerlei Art das Leben in der Marktgemeinde bereichert. Die Eckpunkte: wichtiger Teil einer Frauenrunde, aus der das Mutter-Kind-Turnen entstand, von 1998 bis 2002 stellvertretende Elternbeirats-Vorsitzende an der Josef-Voit-Grund- und Hauptschule, Vorstandsmitglied der Frauen-Union, von 2002 bis 2020 Marktgemeinderatsmitglied, von 2008 bis 2014 Dritte Bürgermeisterin.

Als wahres Vorbild bezeichnete der Bürgermeister Harald Häusler und lobte dessen souveränen Art, sein Organisationstalent und vielfältiges Fachwissen. Markante Daten: von 1987 bis 2014 Zweiter Kommandant der Feuerwehr, wofür er die kommunale Ehrennadel erhielt, von 2002 bis 2020 Marktgemeinderat, von 2003 bis 2008 Zweiter Bürgermeister, von 2014 bis 2020 erster weiterer Stellvertreter des Bürgermeisters, Engagement bei beim Sportverein und der evangelischen Kirchengemeinde.

Hermann Lühr bezeichnete der Bürgermeister als "Inbegriff für selbstlosen Einsatz in einer Sache oder für einen Verein". Seine engagierte Art, sein unbändiger Einsatz- und Arbeitswille und seine unfassbare Bereitschaft, auch massive Rückschläge wegzustecken, seien beispielhaft. Lühr war von 1996 bis 2002 und von 2008 bis 2020 Mitglied des Marktgemeinderats. Sein Herzblut galt dem FC Freihung, zuerst als aktiver Spieler, dann als Jugendtrainer und Aufstiegstrainer der Ersten, als Vereinskassier und von 1989 bis 2000 als Vorsitzender, wofür ihn der Verein zum Ehrenvorsitzenden ernannte.

Freihunger Gemeinderat einigt sich auf Anbau an Vereinsheim in Tanzfleck

Freihung

„Helmut Klier ist mit seiner ruhigen und ausgeglichenen Art, an Probleme heranzugehen, und seinem hohen Fachwissen für mich ein wahres Vorbild.“

Uwe König, Bürgermeister von Freihung

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.