20.06.2022 - 17:01 Uhr
FreihungOberpfalz

Schwerste Verletzungen nach Frontalzusammenstoß bei Freihung Nord

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 299 in Höhe Freihung Nord am Montag gegen 13.30 Uhr wurde eine Frau lebensgefährlich verletzt. Zwei weitere Unfallbeteiligte kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Bei dem Verkehrsunfall bei Freihung wurde eine Person lebensgefährlich verletzt. Aus ungeklärter Ursache kam es zum Frontalzusammenstoß eines Pkws mit einem Lkw.
von Andreas Ascherl Kontakt Profil

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am heutigen Montag gegen 13.30 Uhr auf der Bundesstraße 299 in Höhe Ausfahrt Freihung Nord gekommen. Wie die Polizei Vilseck mitteilt, fuhr eine 34-jährige Landkreisbewohnerin mit ihrem Opel auf der Bundesstraße B299 in Richtung Seugast. Bei Freihung Nord geriet sie laut Polizei mit ihrem Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal in einen entgegenfahrenden Lkw. Die Fahrzeugführerin wurde in ihrem Pkw eingeklemmt und musste durch Einsatzkräfte der eingesetzten Feuerwehren mit Hilfe des Rettungsspreizers aus ihrem Fahrzeug gerettet werden.

In dem Pkw befand sich außer der Fahrzeugführerin noch deren 14-jährige Tochter. Beide Frauen und der Fahrer des Lkw wurden schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser transportiert. Der aus Weiden angeforderte Rettungshubschrauber Christoph 80 konnte allerdings ohne Patient an Bord zurück fliegen. Bis in die frühen Abendstunden war wegen der Beseitigung der beiden Fahrzeuge eine Vollsperrung auf der Bundesstraße durch Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren Freihung und Kaltenbrunn eingerichtet worden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft war ein Sachverständiger vor Ort. Nach erfolgter Reinigung und Beschilderung der Unfallörtlichkeit durch Mitarbeiter der Straßenmeisterei Amberg wurde die Fahrbahn wieder freigegeben. Über die Höhe des Sachschadens konnte die zuständige Polizeiinspektion Vilseck am Montag keine Auskunft geben.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.