25.06.2020 - 09:09 Uhr
FreudenbergOberpfalz

Kirchenfahne wieder eingerollt: Johannisbergfest geht zu Ende

Über zwei wunderbare Festtage auf dem Johannisberg durften sich die Freudenberger freuen: Am Sonntag und am Mittwoch feierten die Gläubigen zusammen mit Pfarrer Moses Gudapati das Patrozinium der Wallfahrtskirche - trotz Corona.

von Autor (gri)Profil

Die Kirche auf dem Johannisberg (605 Meter und westlichster Ausläufer des Oberpfälzer Waldes) ist dem heiligen Johannes dem Täufer geweiht. An den beiden Bergfest-Tagen hielten die Gottesdienstbesucher die Abstandsregeln bei der Messe im Freien perfekt ein. Danach warfen etliche Teilnehmer die Frage auf, wieso auf dem Mariahilfberg in Amberg keine Messen im Freien möglich sein sollen. Natürlich ließen sich manch Einheimische auch das weltliche Fest nicht nehmen. Auf Abstand und in kleinsten Gruppen stießen sie mit einem Seidl Bier aus dem Rucksack auf den Freudenberger Nationalfeiertag an. Mittlerweile ist die gelb-weiße Kirchenfahne wieder eingerollt. Die Freudenberger freuen sich bereits jetzt auf 2021 - dann hoffentlich ohne Corona.

Beim Mariahilfbergfest in Amberg wird es keine Messen am Freialtar geben

Amberg

Johannisbergfest 2019

Freudenberg

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.