26.04.2021 - 16:20 Uhr
FreudenbergOberpfalz

Neues Notebook kommt nie in Freudenberg an

Ein neues Notebook ist schnell einmal gekauft – denkt der "normale" Verbraucher. Doch wegen Corona ist alles anders. Vor allem, wenn man dann auch noch auf einen Fake-Shop hereinfällt.

Symbolbild
von Andreas Ascherl Kontakt Profil

Ein neues Notebook wollte sich ein 50-jähriger Freudenberger jetzt zulegen. Was während des Dauer-Lockdowns der vergangenen Monate gar nicht so einfach ist. Mitunter der Pandemie geschuldet, wurde er laut Polizeibericht im Internet auf der Plattform einer Firma Eve GmbH in Emsdetten fündig. Erste Ermittlungen ergaben nun laut Polizeibericht, dass die Firma unter einem Fake-Shop agiert. Der Freudenberger hat bisher kein Notebook erhalten. "Ob der die bereits überwiesenen 500 Euro zurückerhalten wird, bleibt fraglich", schreibt die Polizei.

Auch mit diesem Hund befasst sich die Polizei

Amberg

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.