15.09.2021 - 19:38 Uhr
FreudenbergOberpfalz

Verkehrslenkung Marke Eigenbau in Paulsdorf

Nach wie vor sind die Bewohner von Paulsdorf unzufrieden mit der ungenügenden Beschilderung der Straßensperre in Richtung Engelsdorf in ihrem Ort. Jetzt haben sie zur Selbsthilfe gegriffen.

Handarbeit in Sachen Verkehrslenkung leisteten findige Paulsdorfer.
von Markus Müller Kontakt Profil

Eigentlich hatte es vonseiten der Gemeinde geheißen, am Montag werde ein Schild angebracht, dass man von Paulsdorf aus nicht über Engelsdorf nach Amberg gelange, sondern über Hiltersdorf und die B 85 fahren müsse. Nachdem dies aber am Montagabend noch nicht geschehen war, gestalteten findige Paulsdorfer selbst eine Aufschrift auf einem Pappkarton: „Nach Amberg über B 85“. Das Aushilfs-Schild wurde an einem Laternenmast an der Einmündung Richtung Hiltersdorf platziert, um die Verkehrsteilnehmer frühzeitig zu informieren und ihnen spätere unangenehme Wendemanöver vor der Schranke am Beginn der Baustelle zu ersparen. Der unvoreingenommene Beobachter fragt sich nun: War das ein Akt zivilen Ungehorsams oder eine gerechtfertigte Selbsthilfe ganz im Sinne vieler Autofahrer?

Warum zwischen Paulsdorf und Engelsdorf die Straße gesperrt ist

Freudenberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.