07.10.2021 - 11:55 Uhr
Fuchsberg bei TeunzOberpfalz

"Heisl- Ratzn" spielen in Fuchsberg zünftig auf

Eine Visitenkarte bester bayerischer Musik gaben die „Heisl-Ratzn“ aus der Hallertau am Sonntag beim Frühschoppen im Garten der „Wirtin“ in Fuchsberg ab.

Die Musiker der „Heisl Ratzn“ aus der Hallertau (hinten) brachten ihren Gästen Musik und Gesang hautnah ans Ohr. So manches Paar hielt es da nicht am Platz und tanzte ein paar Runden.
von Christof FröhlichProfil

Eine Familie aus der Hallertau, die nach Fuchsberg (Gemeinde Teunz) gezogen ist, hatte die Kontakte zu Kathi Keglmaier, der Chefin der "Heisl Ratzn" aus Abensberg in der Hallertau, geknüpft. Als die Musiker hörten, dass es in Fuchsberg noch ein uriges Dorfwirtsahaus gibt, war der Auftritt zum Frühschoppen schnell geplant. So erklangen am Sonntagvormittag im Wirtshausgarten neben "In München steht ein Hofbräuhaus" schmissige Landler, Polkas und Zwiefache, ganz nach dem Geschmack des meist in Tracht gekleideten Publikums. Einige Paare schwangen gleich das Tanzbein. "Mir san zwoa Hollertauer vo da Sunnaseitn" hätten die acht Musiker gleich auf sich abwandeln können, das alte Lied ist auch in der Oberpfalz bekannt. Die "Heisl Ratzn", die auch schon schon oft auf dem Gillamoos aufspielten, hielt es nicht auf der Bühne. Sie mischten sich unters Volk und brachten ihren Gästen Musik und Gesang hautnah ans Ohr.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.