10.11.2020 - 16:48 Uhr
FuchsmühlOberpfalz

500 Euro Belohnung für Hinweise auf Garagenschmierer

Durch eine oder mehrere bisher unbekannte Personen wurde am Wochenende die Garagenanlage am Rathaus Fuchsmühl mit Schmierereien verunstaltet. Fast schon Heiterkeit erregt im Ort jedoch die Grammatik der Formulierung.

Seit ein paar Tagen verunziert diese Schrift die Garagenwand am Rathaus. Zur Ergreifung des oder der Täter hat die Marktgemeinde eine Belohnung in Höhe von 500 Euro ausgesetzt.
von Werner RoblProfil

Für große Verärgerung in der Verwaltung, vor allem aber bei Bürgermeister Wolfgang Braun, sorgen seit ein paar Tagen drei aufgesprühte Worte in schwarzer Farbe. An der Westseite eines Nebengebäudes am Rathaus ist die Aufschrift zu lesen: „Braun die Hitler“. Die Formulierung stellt wohl eine Anspielung auf den amtierenden Bürgermeister dar, der die Sache natürlich nicht auf sich beruhen lassen will und die Polizei eingeschaltet hat.

"Der Vandalismus ist in dieser Form bisher einmalig“, kommentierte Geschäftsleiter Florian Heinl die Tat. Über die Schadenshöhe äußerte er sich noch nicht. Bereits am Montag hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Da sich das Rathaus in einem Wohngebiet befindet, hofft man auch auf die Mithilfe der Bevölkerung. Für Hinweise an die Verwaltung Fuchsmühl (Telefon 09634/ 9209-0) oder Kriminalpolizei Weiden (0961/4012501), die zur Ergreifung des Täters oder der Täter führen, hat die Marktgemeinde eine Belohnung in Höhe von 500 Euro ausgesetzt.

Vandalen trieben kürzlich in Konnersreuth ihr Unwesen

Konnersreuth
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.