16.04.2019 - 11:15 Uhr
FuchsmühlOberpfalz

Konten eines Fuchsmühler "gehackt"

Die Polizei hat es wieder einmal mit einem Fall von Computerbetrug zu tun. Diesmal ist vom Konto eines Fuchsmühlers Geld abgebucht worden.

Symbolbild
von Externer BeitragProfil

Weil es einem bisher unbekannten Täter gelungen war, offensichtlich mehrere verschiedene Konten eines 64-jährigen Fuchsmühlers zu „hacken“, konnte er von dessen Konto über PayPal einen Geldbetrag von rund 461 Euro abbuchen. Der Geschädigte erstattete am 15. April Strafanzeige gegen Unbekannt beim Kontaktbeamten der Polizeiinspektion in Wiesau. Die Tat war bereits im Zeitraum vom 8. bis 9. April passiert. Weitere Ermittlungen sind nun erforderlich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.