16.07.2019 - 13:04 Uhr
FuchsmühlOberpfalz

Kurzweilige, bunte Ferientage

Es ist für jeden etwas dabei, versprechen die Macher des mehrseitigen Flyers zum Ferienprogramm der Gemeinde Fuchsmühl. In den Mittelpunkt rücken kurzweilige Veranstaltungen.

Am Ferienprogramm beteiligen sich heuer sechs Veranstalter. Vorgestellt haben es Jugendbeauftragte Andrea Hecht (links), Bürgermeister Wolfgang Braun (Zweiter von rechts) und Vertreter der Vereine, Verbände und der Gemeindebücherei.
von Werner RoblProfil

Jugendbeauftragte Andrea Hecht, Bürgermeister Wolfgang Braun und die Veranstalter stellten das Ferienprogramm vor. Mit dabei, um die Ferientage zu gestalten, sind wie schon in den zurückliegenden Jahren die Marktgemeinde Fuchsmühl und der Bezirksjugendring Oberpfalz. Den Auftakt am 3. August machen die Imker, die an das Bienenhaus nach Fürstenhof einladen, um mit den Buben und Mädchen ein Insektenhotel zu bauen. Beginn der rund dreistündigen Veranstaltung ist um 14 Uhr.

Einen Aktionstag mit den Kindern gestaltet die Feuerwehr, die am 10. August ab 14 Uhr mit ihren Blaulichtfahrzeugen zum Badeweiher fährt. Hier können die Mädchen und Jungen bei schönem Wetter (Badesachen mitbringen) drei Stunden lang die Wasserrutsche ausprobieren. Was sich noch hinter dem Aktionstag verbirgt, bleibt vorerst ein Geheimnis.

Mit einer Fahrt zur Luisenburg und einer anschließenden Erkundung, bei der man mit festem Schuhwerk bergauf und bergab das Felsenlabyrinth erforschen kann, machen die Freien Wähler am 17. August auf sich aufmerksam. Start ist um 13.30 Uhr beim Rathaus, an dem ab etwa 17 Uhr die Kinder auch wieder abgeholt werden können.

Harry Potter und seine Freunde lassen beim Workshop „Zaubern“ grüßen, den die Marktgemeinde in Zusammenarbeit mit dem Bezirksjugendring Oberpfalz anbietet. Die angehenden Magier sind am 22. August eingeladen, sich ab 10 Uhr beim Rathaus einzufinden, danach geht’s in die Zauberschule. Die Teilnehmerzahl ist jedoch auf 15 Buben und Mädchen begrenzt. Um 16 Uhr ist der Zauberlehrgang zu Ende; dann können die ausgebildeten Hexenmeister am Rathaus wieder abgeholt werden.

An den Trainings- und Ausbildungsplatz nahe des Badeweihers lädt der Schäferhundeverein am 31. August von 14 Uhr bis 17 Uhr ein. Der „bunte Nachmittag mit den Schäferhunden“ bietet reichlich Gelegenheit, sich mit den ausgebildeten Tieren bekannt zu machen und anzufreunden.

Wenige Tage vor Ferienende findet schließlich ein Bibliothektag statt, mit dem der Markt Fuchsmühl das Programm am 4. September ausklingen lässt. Angeboten wird ab 13 Uhr ein abwechslungsreiches Programm, bei dem sich alles um das Buch drehen wird.

Bei allen Veranstaltungen wird für das leibliche Wohl der Buben und Mädchen gesorgt, die dafür aber beziehungsweise ihre Eltern einen Beitrag in Höhe von 2,50 Euro leisten müssen. Teilnehmen können Kinder von 6 bis 14 Jahren. Eine Einschränkung gibt es aber beim Zauberkurs, für den man mindestens 8 Jahre alt sein muss. Die Anmeldung ist verbindlich. Sollte jemand den Termin nicht wahrnehmen können, muss rechtzeitig abgemeldet werden. Anmeldeschluss ist der 26. Juli. Die Anmeldeformulare nebst Flyer liegen im Rathaus aus, zudem können die Meldebögen auch im Internet unter www.fuchsmuehl.de heruntergeladen werden.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.