09.09.2019 - 15:50 Uhr
FuchsmühlOberpfalz

Süße Pizza für die Leseratten

Die Fuchsmühler Bücherei und deren Angebot wissen einige Buben und Mädchen jetzt viel besser zu schätzen. Kennenlernen durften sie auch die neue Bücherei-Leiterin, die sich beim Ferienprogramm vorstellte.

Der Büchereitag war eine gute Gelegenheit, die gemeindliche Einrichtung einmal näher kennenzulernen. Gestaltet wurde das Angebot von Marie Höcht, Judith Linberg-Karwath, Saskia Ströll und Julia Greger (von rechts).
von Werner RoblProfil

Seit wenigen Tagen leitet Marie Höcht die Gemeindeeinrichtung, in der man schmökern und sich danach auch etwas ausleihen kann. Ihren Einstand gab sie beim Büchereitag der Marktgemeinde. Die Veranstaltung bildete zugleich den Abschluss des Ferienprogramms. Ob der Band über Hunde, "Die Maus" oder das "1000 Fehler-Suchspaßbuch": Ihr Lieblingsexemplar in den Regalen durften sich die Kinder selber aussuchen.

In den eigentlichen Mittelpunkt aber rückte die Literatur, die man normalerweise in den Küchen benötigt: Koch- und Backbücher. Wie die aufgebaut sind und wo man das Passende findet, erklärte Grundschullehrerin Julia Greger. Sie stellte danach auch ein spezielles Rezept vor. "Heute wird nämlich auch gekocht", versprach die junge Pädagogin von der Wiesauer Grundschule. Gemeinsam machte man sich ans Werk. Das spätere Ergebnis lautete "Süße Pizza". Bis aber zu Tisch gerufen und Messer und Gabel in die Hand genommen wurden, musste die Wartezeit überbrückt werden. Derweil garte die Pizza im Ofen, den man in der Mehrzweckhalle eigens dafür anheizt hatte. Weil die Sonne schien, wurde draußen vor der Bücherei derweil gearbeitet. Jeder sollte sich seine persönliche Büchereitasche basteln und mit einem Seifenblasenmotiv verzieren. Das ging eigentlich ganz einfach, man musste nur wissen, wie. "Die Taschen bringen die Kinder mit, wenn sie sich Bücher ausleihen", erklärte Leiterin Marie Höcht, die beim Büchereitag neben Julia Greger auch von Judith Linberg-Karwath und Saskia Ströll unterstützt wurde. Der gemalte "Bücherwurm" oder die lustige "Leseratte" in den Kindergesichtern verriet: "Ich war beim Büchereitag dabei."

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.