Furth im Wald: Tödlicher Verkehrsunfall

Bei Furth im Wald (Kreis Cham) ist eine junge Frau gegen einen Baum gefahren und tödlich verunglückt. Warum sie mit ihrem Auto von der Straße abgekommen war, ist noch unklar.

In der Nähe von Furth im Wald hat eine 28-jährige Fahrerin am Sonntagmorgen die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und ist gegen einen Baum gefahren. Die junge Frau starb noch an der Unfallstelle.
von Lucia Seebauer Kontakt Profil

Eine 28-jährige Frau ist bei einem Unfall in der Nähe von Furth im Wald (Kreis Cham) heute Morgen bei einem Verkehrsunfall gestorben. Wie die Einsatzzentrale des Polizeipräsidium Oberpfalz berichtet, war sie mit ihrem Fahrzeug gegen einen Baum geprallt.

Bislang ist die genaue Unfallursache noch unklar. Die Frau war am Sonntagmorgen mit ihrem Golf zwischen Ränkam und Lixenried unterwegs. Sie war in einer scharfen Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen, hat die Kontrolle verloren und ist gegen einen Baum gefahren. Die 28-Jährige wurde laut br.de in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Laut ersten Erkenntnissen der Polizei waren keine weiteren Personen an dem Unfall beteiligt. Sachverständige vor Ort müssen noch abklären, warum die Frau von der Straße abkam. Die Feuerwehren Furth im Wald, Arnschwang und Ränkam waren zur Verkehrslenkung und Bergung am Unfallort. Die Gemeindestraße war bis 10.30 Uhr gesperrt.

Der Bericht auf br.de

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.