15.01.2021 - 10:42 Uhr
GeorgenbergOberpfalz

Von Georgenberg in die Schulen bundesweit

Der Youtube-Kanal „FlossenTV“ präsentiert Geschichte spannend und unterhaltsam. Vier junge Männer aus der Oberpfalz betreiben ihn.

Adrian Linz, Daniel Reichenberger, Johannes Haider und Lucas Ostendorf (von links) freuen sich über die großartige Resonanz ihrer Lernangebote. Das Bild entstand vor der Corona-Pandemie.
von Josef PilfusekProfil

Vor über drei Jahren hat Johannes Haider (26) aus Neudorf mit seinen damaligen Studienkollegen Adrian Linz (26), Lucas Ostendorf (31) und Daniel Reichenberger (27) den Youtube-Kanal „FlossenTV – Geschichte erleben!“ gegründet. Inzwischen ist der Lernkanal eine feste Größe in der Welt der Geschichtsvideos.

Über 1200 Abonnenten auf YouTube

„Geschichte – spannend und unterhaltsam“: Damit wirbt das Videokollektiv „FlossenTV – Geschichte erleben!“, das sich beim gemeinsamen Geschichtsstudium in Regensburg kennengelernt hat, bereits seit 2017. Das Konzept geht auf: Über 1200 Abonnenten verzeichnet allein der Youtube-Kanal; auch auf Facebook, Twitter, Instagram und Tiktok sind die Flossen aktiv.

Distanzunterricht für alle Schüler in der Region

Weiden in der Oberpfalz

In Kurzvideos, aber auch Dokumentationen erklären die jungen Historiker unter anderem, wie antikes Ketchup hergestellt wurde, wie der Präsident der Vereinigten Staaten gewählt wird oder wie das Leben auf einer mittelalterlichen Burg aussah. Während der Homeschooling-Phase erlebt der Kanal eine Hochkonjunktur. „Unsere Videos werden inzwischen in sämtlichen Bundesländern, aber auch in Österreich eingesetzt“, freut sich das Quartett.

„Das Feedback von Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern ist überragend“, berichtet Haider. Er und Reichenberger setzen die Lernvideos natürlich auch in ihren eigenen Schulklassen ein und ernten dafür viel Lob. So mancher Beitrag, der auch in Georgenberg entstanden ist, wurde bereits tausendfach im Netz geklickt.

Ausflüge zu zahlreichen historischen Orten

„Geschichte ist nicht nur die Biographie alter, weiser Männer. Geschichte begegnet uns tagtäglich im Alltag. Wir selbst beeinflussen die Historie Tag für Tag. Daher wollen wir die Geschichte auch wieder mehr in den Alltag der Menschen bringen“, erklärt Haider. Und so erzählen die Historiker von lustigen Alltagsgeschichten aus der Vergangenheit, bereiten Schulthemen mittels unterhaltsamer Schauspiel-Sequenzen auf und positionieren sich in Talkrunden zu Themen der Zeitgeschichte.

Mehr Informationen zu FlossenTV

Regensburg

Höhepunkt sind die Ausflüge zu zahlreichen historischen Orten, welche die Zuschauer bequem von zuhause aus verfolgen können. Dort machen die Flossen unter anderem Werbung für den Geschichtspark Bärnau/Tachov, erkunden das Unesco-Welterbe Kaiserdom zu Speyer, besuchen ein Klassenzimmer aus dem 19. Jahrhundert oder suchen die Stelle auf, an der König Ludwig II. im Würmsee ertrunken ist. Erst vor kurzem waren Luftaufnahmen des Kollektivs in einem Beitrag im Saarländischen Rundfunk zu sehen. Auch der Bayerische Rundfunk hat über die Youtuber bereits berichtet.

Zahlreiche Projekte für 2021 geplant

Natürlich ist auch die Corona-Pandemie nicht spurlos an dem Youtube-Kollektiv vorübergegangen. Viele Videobeiträge konnten eben nur zuhause im Home-Office entstehen. „Nichtsdestotrotz haben wir den vergangenen Sommer effektiv genutzt, sodass sich unsere Zuschauer in den kommenden Wochen auf spannende Beiträge – produziert in den verschiedensten Teilen von Deutschland – freuen können“, erläutert Daniel Reichenberger. Auch für 2021 sind zahlreiche Projekte geplant. Geschnitten werden diese natürlich alle daheim in der Oberpfalz.

Hier geht es zu Flossentv

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.