04.08.2019 - 10:19 Uhr
GeorgenbergOberpfalz

Gründungsstein errichtet

Ein von Dieter Aurich bearbeiteter Findling erinnert an die Gründung des OWV-Zweigvereins.

Manfred Janker, Dieter Aurich und Johann Ermer (von rechts) freuen sich über ein gelungenes Werk.
von Josef PilfusekProfil

Johann Ermer kam aus dem Staunen fast nicht heraus. „Da habt ihr aber wirklich ganze Arbeit geleistet“, strahlte der Ehrenvorsitzende des Oberpfälzer Waldvereins, außerdem OWV-Ehrenmitglied und Ehrenbürger der Gemeinde. Besonders aber freute er sich, dass der große Findling am Wanderparkplatz in Gehenhammer nicht nur das OWV-Symbol „Arnika“ trägt, sondern mit 1971 auch das Gründungsjahr des Zweigvereins Georgenberg.

„Das ist auch eine Anerkennung für deine Pionierarbeit und herausragenden Leistungen“, sagte Manfred Janker. Der amtierende Vorsitzende hatte den Riesenstein im Zuge des Ausbaus der Staatsstraße 2154 von Gehenhammer in Richtung Georgenberg organisiert und nach Gehenhammer transportieren lassen. Bearbeitet hatte ihn dann der frühere Steinmetz und pensionierte Polizeioberkommissar Dieter Aurich.

„Die von Dieter herausgearbeitete Arnika und die Zahl 1971 hat ein OWV-Mitglied, das nicht genannt werden möchte, authentisch bemalt“, ließ Janker wissen und fand: „Der Findling ist eine Aufwertung für den Wanderparkplatz.“

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.