21.02.2020 - 18:35 Uhr
GleiritschOberpfalz

Sieben Faschingszüge starten durch

Am Aschermittwoch ist alles vorbei. Doch vorher läuft die fünfte Jahreszeit auf ihren Höhepunkt zu. Bis zum Dienstag versprühen etliche Faschingszüge auch im Landkreis gute Laune.

Landwirtschaft und Steuern. Diese Themen werden sicher auch heuer bei den Faschingszügen im Landkreis nicht fehlen.
von Gertraud Portner Kontakt Profil

Die folgende Übersicht zeigt, durch welche Ortschaften sich die bunten Faschingszüge vom 22. bis 25. Februar schlängeln.

Gleiritsch

Aufstellung für den 15. Gaudiwurm der Vereinsgemeinschaft ist am Samstag, ab 13 Uhr beim Gasthaus Liebl. Start um 14 Uhr in Richtung Ortsmitte, an der Kirche vorbei und dann über "Am Vogelherd" und die Zeinrieder Straße in Richtung Bauhof. Dort sind zwei Partyzelte aufgestellt. Hier können sich die Gäste noch bis Mitternacht austoben. Etwas ruhiger geht es im Bauhof-Gebäude zu. Insgesamt werden fast 40 Gruppen erwartet, so dass der Zug heuer eine Nummer größer ausfallen wird als in den Vorjahren. Verstärkung gibt es beispielsweise aus Weiding, aus Fuhrn und aus dem Rötzer Ortsteil Stegen.

Steinberg am See

Die Faschingsgesellschaft "Seelania" organisiert den Zug, der sich am Samstag um 14 Uhr in Bewegung setzt. Von der Seestraße geht es durch die Schlossstraße und weiter über die Heide-, Eichen- und Birkenstraße zurück zum Ausgangspunkt. Bis 13.30 Uhr ist die Zufahrt zu den Parkplätzen im Dorf möglich. Wer später kommt, kann sein Fahrzeug am Sportplatz, entlang der Kreisstraße oder am Movin'Ground abstellen. Anschließend Grillparty vor oder in der Sporthalle. Weitere Möglichkeiten zum Feiern gibt es im Festzelt beim DJK-Sportheim, beim Hotel-Gasthof Fenzl und im Pfarrheim.

Stulln

Am Sonntag, ab 14 Uhr, zieht der Faschingszug von der Hauptstraße über die Kirchstraße bis hin zur Schulstraße. Im Anschluss geht das närrische Treiben im ganzen Ort weiter. Das Partyzelt des TSV-Fördervereins öffnet ab 15 Uhr zur Ü-18-Party, die bis Mitternacht dauert. Beim Bodensteiner geht es im Saal und im Gewölbekeller rund, sowie im Schützenheim bei Kaffee und Kuchen sowie Brotzeiten.

Seebarn

Alle fünf Jahre verwandelt sich der Neunburger Ortsteil in eine bunte Faschingshochburg. Der Gaudiwurm setzt sich am Sonntag um 14 Uhr in Bewegung. Shuttlebusse verkehren ab Neunburg und Rötz (ab 11 Uhr ist die Zufahrt für Autos gesperrt). Mehr als 40 Faschingsmottowagen und 20 Fußgruppen sind angemeldet. Im Anschluss wird auf dem Dorfplatz bei einer After-Show Party noch bis tief in die Nacht gefeiert. Auch im Jugendheim gibt es eine Bewirtung.

Nittenau

Die Faschingsgesellschaft "Allotria" startet ihren Gaudiwurm am Faschingssonntag um 14Uhr. Aufstellung ist bereits ab 13 Uhr an der Regentalhalle am Jahnweg. Der bunte Zug schlägt dieses Jahr erneut wegen der Brückensperrung eine andere Route ein: Start und Ziel ist die Regentalhalle. Knapp 30 Gruppen sind angemeldet. Nach dem Umzug herrscht Faschingstreiben und eine After-Faschingszug-Party in der Regentalhalle. Das Narrentreiben mit dem "Bedlmo-Brodn" sowie Tanzauftritten der Nittenauer und Fischbacher Faschingsgesellschaften findet hier seinen Höhepunkt und Abschluss.

Pfreimd

Party pur und Süßigkeiten in Mengen warten beim Pfreimder Faschingszug am Faschingsdienstag auf die Feiernden aller Altersgruppen. Ab 13 Uhr zieht der bunte Tross durch die Altstadt. Danach wird am Marktplatz bis in die Nacht hinein gefeiert. Musikalisch begleitet auch heuer wieder die Band "Rundumadum" die Gäste. Veranstalter ist die Werbegemeinschaft Pfreimd. Der Reinerlös wird gespendet. In 25 Jahren hat sich der Pfreimder Faschingszug samt anschließender Party so gut etabliert, dass ihm auch eine schlechte Wetterprognose - wie bereits im Vorjahr - sicher nicht viel ausmachen wird.

Fischbach

Die Fischbacher "Rummlfelser" starten am Dienstag, 25. Februar, wie gewohnt um 14.33 Uhr. Es ist bereits der 38. Gaudiwurm, der auf die Beine gestellt wird. Auf den Wägen werden Vorkommnisse dargestellt, die sich während des ganzen Jahres im Ort und der Region abgespielt haben. Gäste erhalten dazu eine Beschreibung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.