05.03.2019 - 17:14 Uhr
Oberpfalz

Glück aus der Kaffeetasse

Unser liebstes Heißgetränk macht nicht nur glücklich und befreit von Stress, es ist auch der perfekte Türöffner für Verliebte. Machen Sie sich auf ins nächste Café, rät die OWZ- Glücksexpertin.

Beim köstlichen Duft der aufgebrühten braunen Bohne lassen sich besonders gut neue Kontakte knüpfen – und alte vertiefen.
von Autor EWAProfil

"I never laugh until I've had my coffee", sagte einmal US-Schauspiel-Ikone Clark Gable. "Ich lache nie, bis ich meinen ersten Kaffee getrunken habe." Und er ist wohl nicht der Einzige, dem eine Tasse des duftenden Heißgetränks regelmäßig ein Lächeln ins Gesicht zaubert. "Die beste Methode, sein Leben angenehm zu verbringen, ist guten Kaffee zu trinken." Das erkannte auch schon Schriftsteller Jonathan Swift vor einigen Jahrhunderten. Längst ist Kaffee nicht nur ein wichtiger Teil unserer westlichen Kultur, sondern auch das Lieblingsgetränk von uns Deutschen.

Dafür gibt es auch gute Gründe: Kaffee ist nicht nur ein wahrer Genuss, sondern macht auch noch glücklich. Und zwar nicht nur deswegen, weil er oft in Gesellschaft netter Leute und lieber Freunde getrunken wird. Wissenschaftler der berühmten Harvard School of Public Health in den USA haben herausgefunden: Schon drei Tassen Kaffee am Tag senken nachweislich Stress und verringern innere Unruhe. Koffein regt im Gehirn die Ausschüttung der Glückshormone Endorphin, Serotonin und Dopamin an. Diese Botenstoffe muntern uns auf und steigern somit die Konzentrationsfähigkeit.

Außerdem stecken noch andere Glücklich-Macher in jeder Tasse Kaffee: die sogenannten Antioxidantien. Diese schützen unsere Körperzellen, indem sie freie Radikale binden. Espresso, Latte Macchiato oder einfach nur schwarz - wie mögen Sie Ihren Kaffee eigentlich am liebsten? Ganz egal, wie Sie ihn letztendlich trinken: Schon einige Tassen am Tag genügen, dass die Wahrscheinlichkeit sinkt, dass Sie depressiv zu werden. Auch das ist auf die oben genannten Antioxidantien zurückzuführen. Doch Cappuccino und Co. heben nicht nur deutlich die Laune, sondern machen auch noch fit - sowohl körperlich, als auch geistig. Auch wenn Kaffee als milde Droge gilt und die Stimmung aufhellt, macht er nicht abhängig.

Unser liebstes Heißgetränk macht jedoch nicht nur glücklich und befreit von Stress, es ist außerdem der perfekte Türöffner für Verliebte. Laut einer Studie des Deutschen Kaffee-Verbandes treffen sich 70 Prozent der deutschen Singles zum ersten Date "auf einen Kaffee". Beim köstlichen Duft der aufgebrühten braunen Bohne lassen sich eben besonders gut neue Kontakte knüpfen - und alte vertiefen.

Auf was warten Sie also noch? Werfen Sie Ihre Kaffeemaschine an oder machen Sie sich auf den Weg ins nächste Café, um Freunde oder eine neue Liebe zu treffen. Denn häufig muss man das Glück gar nicht lange suchen, man findet es einfach in der nächsten Kaffeetasse. (ewa)

Mehr Rezepte zum Glück: www.onetz.de/themen/gluecksrezept

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.