25.09.2020 - 13:32 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

In Grafenwöhr mit 94 statt 50 Sachen unterwegs

Eine Geschwindigkeits-Kontrollaktion der Verkehrspolizeiinspektion Weiden bringt 44 Verwarnungen und 8 Anzeigen mit sich. Ein Fahrer fällt dabei besonders auf.

Symbolbild
von Thorsten Schreiber Kontakt Profil

Die Verkehrspolizeiinspektion Weiden hatte im Ortsbereich fünf Stunden lang die Geschwindigkeiten der Verkehrsteilnehmer kontrolliert. Die Beamten hatten 1039 Fahrzeuge gemessen, 55 Fahrer mussten beanstandet werden. Am Ende gab es 44 Verwarnungen und 8 Anzeigen, heißt es in der Pressemitteilung.

Ein Raser der etwas anderen Art war bei Windischeschenbach unterwegs

Windischeschenbach

17 Fahrzeugführer waren direkt vor Ort angehalten worden. Darunter auch der schnellste Fahrer, der mit 94 Kilometern pro Stunde anstelle der zulässigen 50 gemessen wurde. Ihn erwartet neben einem Bußgeld von 200 Euro und einem Eintrag von zwei Punkten im Fahreignungsregister auch ein einmonatiges Fahrverbot.

Die mangelnde Einsicht zum eigenen Fehlverhalten veranlasste einen Verkehrsteilnehmer und seine Fahrzeuginsassen offenbar dazu, das Messpersonal durch eindeutige Gesten zu beleidigen. Ein junger Mann fuhr mit einem Pontiac durch die Messstelle und wurde mit 64 km/h gemessen. Nach dem Kennzeichen dürfte es sich um einen Angehörigen der US-Armee handeln.

Kurze Zeit später fuhr er erneut in entgegengesetzter Richtung nun mit 69 km/h durch die Messstelle, um seinen Unmut offenbar freien Lauf zu lassen. Der Fahrzeugführer und seine Mittfahrer zeigten allesamt ihre gestreckten Mittelfinger aus dem Auto, als die Kamera zum zweiten Mal auslöste. Er und seine Mitfahrer rechneten wohl nicht damit, dass auch in dieser Fahrtrichtung gemessen und die Fahrzeuginsassen bei Überschreitungen üblicherweise fotografiert werden.

Beide Verstöße liegen im Verwarnungsbereich und werden mit je 25 Euro geahndet. Bei dem Verwarngeld wird es aber wohl nicht bleiben, es gibt wohl ein Strafverfahren. Die Verkehrspolizeiinspektion Weiden wird der Staatsanwaltschaft Weiden Strafanzeige wegen Beleidigung vorlegen.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.