27.08.2018 - 13:03 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Schnäppchenjagd im Stadtpark

Wer kennt es nicht? Kaum hat man den Kleinsten neue Schuhe oder Kleider gekauft, sind sie schon wieder herausgewachsen. Und der Teddybär, der letzte Woche noch überall dabei sein musste, liegt nun nutzlos in der Ecke.

Bücher, Klamotten und Spielsachen: Beim Grafenwöhrer Kinderflohmarkt ist für jeden etwas dabei.
von Stefan NeidlProfil

(sne) Mit dem Aufwachsen werden plötzlich andere Dinge wichtiger. Bevor die aussortierten Dinge in Kisten oder im Keller vergammeln, hatten die Eltern von Grafenwöhr die Gelegenheit, diese am Kindersachenflohmarkt der Frauen-Union neu an den Vater oder die Mutter zu bringen. Dutzende Aussteller hatten sich aufgestellt und priesen alte Bücher, DVD's, Klamotten, Spielwaren und Fahrgeräte an. Neben den Eltern bot auch der ein oder andere Jugendliche seine Erinnerungsstücke aus der Kindheit an.

Viele Kunden fanden dabei genau das, was sie suchten, oder fanden auch spontan Stücke, von denen sie nicht wussten, dass sie ihnen fehlten. Seit Jahrzehnten lockt der Kindersachenflohmarkt Hunderte Käufer und Verkäufer zum Shoppen und Feilschen an, bietet Anregungen für Geschenke, oder gibt Anreize, seinen Nachwuchs ein komplett neues Outfit zu verpassen. Die Frauen-Union um Monika Placzek bewirtete im Stadtpark die hungrigen Schnäppchenjäger mit Bratwürsten und Kuchen. Alle Einnahmen werden einem wohltätigen Zweck zu Gute kommen.

Kinderflohmarkt in Grafenwöhr.

Kinderflohmarkt in Grafenwöhr.

Kinderflohmarkt in Grafenwöhr.

Kinderflohmarkt in Grafenwöhr.

Kinderflohmarkt in Grafenwöhr.

Kinderflohmarkt in Grafenwöhr.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.