08.04.2019 - 17:55 Uhr
GuteneckOberpfalz

Er hilft gerne mit

Humorvoll und rüstig empfing Konrad Beer an seinem 80. Geburtstag die Gäste.

Kürzlich feierte Konrad Beer (Mitte mit Gattin Luise) den 80. Geburtstag. Bürgermeister Johann Wilhelm (links) und Gemeinderat Wolfgang Blödt (rechts) überbrachten die Glückwünsche der Gemeinde.
von Herbert RohrwildProfil

Bürgermeister Johann Wilhelm und Gemeinderat Wolfgang Blödt gratulierten im Namen der Gemeinde. Auch Nachbarn und Bekannte überbrachten Glückwünsche.

In geselliger, familiärer Runde blickte der Jubilar auf wichtige Lebensstationen zurück. Der gebürtige Trichenrichter wuchs am elterlichen Hof mit drei Geschwistern auf, besuchte die Volksschule Weidenthal, wechselte nach der Entlassung zur Landwirtschaftsschule Nabburg und arbeitete im Anschluss in der Landwirtschaft der Eltern mit. Im August 1964 gaben sich Konrad und Luise Beer in der Pfarrkirche Weidenthal das Jawort. Aus der Ehe gingen eine Tochter und drei Söhne hervor. Auch fünf Enkelkinder reihten sich am Jubelfest in den Kreis der Gratulanten ein. Ehrenamtlich engagierte sich Konrad Beer aktiv bei der Feuerwehr Weidenthal/Trichenricht. Er gehört seit 1961 der Marianischen Männerkongregation Cham an und ist Fan der Sportfreunde Weidenthal. Bis zur Übergabe des Anwesens an Sohn Alfons im Jahr 2004 bewirtschaftete die Familie den landwirtschaftlichen Betrieb als Haupterwerb. Das Ehepaar wohnt mit Sohn Alfons, Schwiegertochter Bettina und Enkel Tobias in einer Hausgemeinschaft. Konrad Beer geht noch gerne Waldarbeiten nach und hilft auf dem Hof mit.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.