10.03.2020 - 14:41 Uhr
HahnbachOberpfalz

SPD Hahnbach übergibt Spende an Eltern-Kind-Gruppen

„Auch die Kleinen sind uns wichtig.“ Das versicherten die SPD-Gemeinderäte und -Kandidaten, als sie die renovierten Räume der Eltern-Kind-Gruppen (EKG) im Gemeinschaftshaus in der Herbert-Falk-Straße besichtigten.

Die Eltern-Kind-Gruppen-Leiterin Alexandra Karl (Dritte von rechts) freut sich über die Spende und dankt Volker Jung und Daniel Weidner (von rechts) sowie Christof Braunisch und Balbina und Miroslaw Swadzba (von links).
von Josef IbererProfil

Während die Renovierungskosten die Marktgemeinde übernahm, verblieben die Ausgaben für die Ausstattung mit neuen Möbeln und einer Küchenzeile bei den EKG. Deren Leiterin Alexandra Karl erläuterte die Arbeit der Gruppen. Demnach trifft sich am Mittwoch und am Donnerstag jeweils vormittags eine Gruppe mit zehn Kindern und zumeist Müttern zum gemeinsamen Spielen, Basteln und Singen. Die Sprösslinge können dabei erste Erfahrungen mit anderen, etwa gleichaltrigen Kindern und auch mit zunächst fremden Erwachsenen machen sowie soziales Verhalten einüben. Den Erwachsenen dienen die Gruppen zum Erfahrungsaustausch.

Stellvertretender SPD-Ortsvorsitzender Daniel Weidner bedankte sich für das Engagement und übergab aus dem Erlös des Fahrradbasars 200 Euro zur Beschaffung von Spielzeug. Die Eltern-Kind-Gruppen seien ein wichtiger Baustein, um den Markt Hahnbach für junge Eltern attraktiv zu machen. Der Zuschuss des Marktes Hahnbach sei hier sehr gut angelegt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.