Automatische Schweißanlage fängt Feuer

Feuerwehr, Rettungswagen und Polizei werden am Mittwoch wegen eines Brands im Haselmühler Grammer-Werk gerufen. Als die Rettungskräfte eintreffen, ist das Feuer aber schon gelöscht.

Mit sechs Mann rückte die Feuerwehr Kümmersbruck an.

Von außen sah es spektakulär aus am Mittwochmittag auf dem Grammer-Werksgelände in Haselmühl. Feuerwehr, Polizei und Rettungswagen waren mit Blaulicht und Martinshorn vorgefahren, doch letztendlich stellte sich der Grund für die Alarmierung als relativ harmlos heraus. Wie die Polizei mitteilt, geriet kurzzeitig eine automatischen Schweißanlage in Brand, das Feuer war aber innerhalb kürzester Zeit abgelöscht. Daher entstand kaum nennenswerter Sachschaden, verletzt wurde auch niemand.

In Amberg brannte im April ein Gebäude ab

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.