05.08.2020 - 13:28 Uhr
HersbruckOberpfalz

Durch Hersbruck von Kunstwerk zu Kunstwerk flanieren

Hubertus Hess hat die Fassade des Hirtenmuseums mit goldenen Hörnern verziert.
von Franz MüllerProfil

46 Kunstwerke - Objekte, Graffiti, Skulpturen, Fotoarbeiten und großformatige Malerei - schmücken bis 31. August den Stadtraum in Hersbruck. Sie ziehen sich durch die Straßen von der Turnhalleninsel bis zum Marktplatz, besonders konzentriert im Mauerweg. Ein von Grafik-Designerin Angelika Eisenbrand gestalteter Flyer dient als Wegweiser auf dem Kunstspaziergang und verrät Titel und Schöpfer der Arbeiten. Die meisten von ihnen stammen aus Hersbruck und Umgebung, doch auch italienische Gäste wie Paolo Volta und Giulio Giancaspro sind an Bord.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.