20.11.2020 - 14:53 Uhr
HirschauOberpfalz

Bank-Mitarbeiter in Hirschau verhindert falsche Überweisung

6100 Euro per Telefon-Banking in die Niederlande: Einem Bankmitarbeiter aus Hirschau kam dieser Vorgang spanisch vor. Er wollte sich beim Kontoninhaber rückversichern. Dieser hatte gar keine Überweisung veranlasst.

Symbolbild
von Andrea Mußemann Kontakt Profil

Mitarbeiter einer Bankfiliale sollten per Telefonbanking 6100 Euro in die Niederlande transferieren. Da dem ortsansässigen Kundenbetreuer in Hirschau der Vorgang seltsam erschien, rückversicherte er sich persönlich beim 57-jährigen Kontoinhaber. Wie erwartet entsprach die Überweisung ganz und gar nicht dem Kundenwunsch. Als angegangene Institution übernahm die Hausbank die Anzeigenerstattung bei der Polizei wegen eines versuchten Überweisungsbetrugs.

Falscher Anrufer in Kastl

Kastl im Landkreis Amberg-Sulzbach

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.