23.11.2020 - 10:27 Uhr
HirschauOberpfalz

Geheimnis der Hirschauer Weihnachtskarte von Alfred Härtl ist gelüftet

Die Hirschauer Weihnachtskarte 2020 von Hobbyfotograf Alfred Härtl ziert ein malerisches Bild vom Hirscheuer Weihnachtsmarkt aus dem vergangenen Jahr.
von Adele SchützProfil

Pünktlich kurz vor Beginn der Adventszeit sorgt Hobbyfotograf Alfred Härtl seit vielen Jahren mit der limitierten Auflage einer Weihnachtskarte für eine Überraschung. Mit viel Sinn für Weihnachtsromantik und noch mehr Gespür für passende Motive zum Fest ist es ihm einmal mehr gelungen, auch für die Edition im Ausnahmejahr 2020 ein ansprechendes Foto einzufangen. „Nach der Herausgabe der aktuellen Weihnachtskarte ist vor der Herausgabe der Weihnachtskarte im folgenden Jahr“, lautet Härtls Motto für das Erstellen seiner exklusiven Werke, die alle Jahre wieder bezaubernde Fotos aus Hirschau und Umgebung zieren.

Als Motiv diente Alfred Härtl heuer der Hirschauer Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende des vergangenen Jahres. Die Aufnahme machte er vom oberen Stockwerk des Rathauses aus. Alfred Härtl dazu: „Es ist kein leichtes Unterfangen, ein malerisches Motiv zu finden, das die Weihnachtromantik vermittelt, denn beim Fotografieren spielen auch die Wetterbedingungen und die Tageszeit eine entscheidende Rolle.“ Die limitierten Karten gibt es im Schreibwarenladen Roth in Hirschau.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.