Einstimmung auf Weihnachten beim Adventsmarkt

Die Dorfvereine Högling luden zum Adventsmarkt ein. Viele Besucher nutzen die Gelegenheit, sich auf Weihnachten einzustimmen.

Für die Kinder hatte der Nikolaus ein kleines Geschenk dabei
von Heinrich Niebauer (NIB)Profil

Der Duft von Glühwein, Bratwürsten und Bratapfel lag in der Luft, als der Adventsmarkt in Högling seine Pforten öffnete. In der Kirchgasse waren zahlreiche Buden aufgestellt, an denen sich die Besucher vorbei drängten.

Auch das Angebot an weihnachtlicher Deko, Holz- und Schnitzwaren, warmen Wollsachen oder an Christbäumen passte zur Vorweihnachtszeit. Weihnachtslieder erklangen vor der St.-Margareta-Kirche, gespielt von Musikern der Jugendblaskapelle Fensterbach, und die Kinder bekamen große Augen als der Nikolaus durch den Markt ging.

Er und sein Knecht Rupprecht verteilten Geschenke an die Mädchen und Buben. Der Kindergarten Högling war ebenso auf dem Adventsmarkt mit einem Stand vertreten wie die Ministranten der Pfarrgemeinde und die Höglinger Dorfvereine. Die Lose der Tombola für einen guten Zweck waren innerhalb von nur kürzester Zeit ausverkauft.

Magdalena Schmidbauer als Sprecherin der Organisatoren freute sich über den guten Besuch und begrüßte die Gäste. Nach dem Adventsmarkt feierten Aussteller und viele Besucher noch gemeinsam auf der Nikolausparty.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.