30.01.2019 - 18:19 Uhr
IllschwangOberpfalz

13-Jährige verhindert Großbrand in Illschwang

Die Einsatzzentrale hatte die Warnstufe vorsorglich erhöht: Mehrere Feuerwehren rückten am Mittwoch gegen 15 Uhr zu einem Garagenbrand nach Illschwang aus.

Feueralarm in Illschwang.
von Uli Piehler Kontakt Profil

Dass sich das Feuer letztendlich als nicht so schlimm entpuppte, ist laut Polizei vor allem einer 13-Jährigen zu verdanken. Sie sah, wie Rauch aus dem Gebäude quoll und schlug Alarm. „Dies geschah gerade noch rechtzeitig“, teilte ein Polizeisprecher mit. Die Feuerwehr konnte das Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus eines 59-jährigen verhindern. Feuerwehrler retteten eine Katze, die sich in de Garage aufhielt. Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt. Der Schaden wird auf 8000 Euro geschätzt. Eingesetzt waren die Feuerwehren aus Illschwang, Ammerthal, Schwend, Sulzbach, Fürnried und Sunzendorf. Nach dem Löschen musste der Bauhof der Gemeinde ausrücken, um Sand zu streuen. Das Löschwasser hatte für jede Menge Glatteis gesorgt.

Feueralarm in Illschwang.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.