14.02.2020 - 18:11 Uhr
IllschwangOberpfalz

Nach einem Jahr Pause bekommt Illschwang wieder einen Osterbrunnen

Während der Fasching in seine heiße Phase geht, denkt der Gartenbauverein Illschwang schon darüber hinaus.

Viel Einfallsreichtum entwickeln Mitglieder des Gartenbauvereins Illschwang beim Bemalen der Ostereier.
von Norbert WeisProfil

Nachdem es der Bau des Rathauses in Illschwang im vergangenen Jahr nicht zugelassen hat, einen geschmückten Osterbrunnen zu präsentieren, wollen die Gartler das heuer wieder anpacken. Bei Erna Englhard in Ödputzberg trafen sich einige künstlerisch ambitionierte Leute, um echte Hühnereier einfallsreich zu bemalen. Der Vorsitzende Lorenz Geitner war sehr angetan vom Fleiß der Helferinnen, unter denen sich auch die Ehrenvorsitzende Frieda Dehling befand. Geschmückt wird der Dorfbrunnen am Montag, 30. März, ab 9 Uhr. Vorher werden Holzstäbe mit Fichtenstreu umwickelt und am Brunnen befestigt. Daran werden die Ostereier gesteckt. Die Verantwortlichen des Gartenbauvereins hoffen zum Schmücken auf viele Helfer.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.