23.04.2019 - 16:53 Uhr
IllschwangOberpfalz

Pfarrei Illschwang ehrt langjährige Ministranten

Auf die stolze Zahl von 50 Jahren im Altardienst bringt es ein Quartett, das dafür Dankurkunden und Geschenke ins Osternest gelegt bekommt.

Viele bekannte und ein neues Gesicht gibt es unter den Altardienern in Illschwang. Von links dieMinistrantenbetreuerinnen Lisa und Veronika Falk, Roland Pisarek (15 Jahre Ministrant), Neuministrant Dominik Lang, Thomas Tiefel (10 Jahre Ministrant), Tobias Schierl (10 Jahre Ministrant) und Pfarrer Markus Priwratzky; nicht auf dem Foto Cornelia Dürgner (15 Jahre Ministrantin).
von Norbert WeisProfil

Nicht alltägliche Ehrungen von Ministranten gab es am Schluss des Festgottesdienstes am Ostersonntag in der katholischen Pfarrei Illschwang. Seit mittlerweile 15 Jahren leisten Roland Pisarek und Cornelia Dürgner ihren Dienst am Altar. Pisarek begann ihn in den Nürnberger Stadtteilen Langwasser und Eibach. Mittlerweile im sechsten Jahr setzt er dieses Amt in Illschwang fort und ist dort inzwischen Oberministrant. Cornelia Dürgner ist von Anfang an in St. Vitus aktiv, konnte aber nicht an der Ehrung teilnehmen. Auf stolze zehn Jahre als Messdiener blicken Thomas Tiefel und Tobias Schierl zurück. Pfarrer Markus Priwratzky dankte allen Jubilaren für ihr Engagement und überreichte Urkunden. Von den Ministrantenbetreuerinnen Veronika und Lisa Falk gab es auch noch Präsente für die Geehrten. Seinen Einstand erlebte Dominik Lang. Als Jugendlicher entschloss er sich, in die Schar der Ministranten in der Pfarrei St.Vitus einzutreten. Pfarrer Priwratzky hieß ihn in diesem Kreis willkommen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.