25.03.2019 - 11:11 Uhr
IllschwangOberpfalz

Raiffeisenbank übergibt VR-Mobil an Kita Illschwang

Die Krippenkinder in St. Vitus dürfen sich freuen: Ab sofort geht's öfter raus an die frische Luft.

Bei der Übergabe des VR-Mobils (von links): Raiffeisen-Vorstandsmitglied Erich Übler, Bürgermeister Dieter Dehling, Kita-Leiterin Sabrina Bauer, ihre Stellvertreterin Sabrina Stippe, Raiffeisen-Vorstandsmitglied Martin Sachsenhauser und Pfarrer Markus Priwratzky.
von Norbert WeisProfil

Die Kindertagesstätte St. Vitus in Illschwang freut sich über einen neuen Kinderbus im Wert von 5000 Euro. Gespendet hat das sogenannte VR-Mobil die Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg. Das mittlerweile fünfte Fahrzeug dieser Art in ihrem Geschäftsbereich finanzierte aus Erlösen des Gewinnsparens. Profitieren sollen davon die elf Mädchen und Buben in der Kinderkrippe. Bisher waren Ausflüge mit ihnen nur schwer möglich. Wenn jetzt den einen oder anderen kleinen Spaziergänger die Kräfte verlassen, darf er sich im VR-Mobil ausruhen, erklärten die beiden Leiterinnen der Kindertagesstätte, Sabrina Bauer und Sabrina Stibbe. Dank seines Elektroantriebs und der Handbremse lässt sich das Gefährt leicht bergauf und bergab schieben. Bürgermeister Dieter Dehling und Pfarrer Markus Priwratzky dankten den Raiffeisen-Vorstandsmitgliedern Erich Übler und Martin Sachsenhauser für die Anschaffung.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.