26.08.2019 - 16:37 Uhr
IllschwangOberpfalz

Soldaten und Reservisten aus Illschwang drei Tage in Prag

Die Goldene Stadt Prag war Ziel der Drei-Tage-Fahrt der Soldaten- und Reservistenkameradschaft Illschwang.

In der Prager Altstadt gab es, bei herrlichem Sonnenschein, viele interessante Ziele.
von Norbert WeisProfil

Auf der Anreise über Waidhaus war die gut erhaltene Burg Karlstein das erste Etappenziel. Nach dem Quartierbezug in Prag stand am Abend eine Schifffahrt mit Büfett auf der Moldau auf dem Programm. Der zweite Tag begann mit einer Stadtrundfahrt. Am Nachmittag ging es zum Hradschin. Danach bestand für die Teilnehmer die Gelegenheit, die Hauptstadt Tschechiens auf eigene Faust zu erkunden. In einem Lokal ließ man den Tag mit böhmischer Musik gemütlich ausklingen. Die Rückfahrt führte am dritten Tag über Pilsen, wo die Besichtigung der weithin bekannten Urquellbrauerei auf dem Programm stand. Einen Halt gab es noch zum Abendessen in Vohenstrauß.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.