06.09.2020 - 16:20 Uhr
KemnathOberpfalz

Bauhof der Stadt Kemnath steigt auf E-Bike um

Bauhof-Mitarbeiter Nick Danowski fährt nun dienstlich E-Bike, es freuen sich auch Bürgermeister Roman Schäffler (links) sowie die Verwaltungsmitarbeiter Susanne Schiller und Andreas Gallei.
von Holger Stiegler (STG)Profil

Der Bauhof der Stadt Kemnath ist jetzt auch aufs E-Bike gekommen - aber natürlich nicht fürs Freizeitradeln: Das dreirädrige E-Lastenrad vom Typ Babboe Curve Mountain wird vor allem für Reinigungsarbeiten auf dem Stadtplatz oder auch in den städtischen Grünanlagen eingesetzt: Es können insgesamt nicht nur 100 Kilogramm zugeladen werden, auch ein Einsatz für einen großen Müllsack sowie Halterungen für eine große Schaufel und einen großen Besen sind am E-Bike vorhanden.

"Der Akku hat eine Reichweite von 40 bis 60 Kilometern", weiß Andreas Gallei vom Bauamt der Stadt Kemnath. Vorbild für die Anschaffung des Rads war übrigens ein Bericht auf der Homepage der Stadt Hamburg, wo ebenfalls solche umweltfreundlichen Gefährte im Einsatz sind. "Vorerst haben wir einmal ein solches Fahrrad im Einsatz, um zu sehen, wie es funktioniert", sagt Bürgermeister Roman Schäffler. Die Investitionskosten lagen bei 4300 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.