03.08.2021 - 13:54 Uhr
KemnathOberpfalz

Beifahrer greift im Streit ins Lenkrad

Ein Verkehrsunfall, bei dem zum Glück niemand verletzt wurde, ereignete sich am Montagabend in Kemnath. Da der Beifahrer ans Lenkrad fasste, kam das Auto von der Straße ab.

Gut frequentiert ist der Gehweg in der Bayreuther Straße – doch zur Unfallzeit ist dort zum Glück niemand zu Fuß unterwegs. Nach einem Streit, bei dem der Beifahrer ins Lenkrad griff, kam dort ein Auto von der Straße ab.
von Michael DenzProfil

Zum Glück nur Sachschaden und keine Verletzten - so das Resümee eines Verkehrsunfalls am Montag um kurz nach 19 Uhr. Zu dieser Zeit war ein 52-jähriger Mann auf der Bayreuther Straße stadtauswärts unterwegs. "Aufgrund eines Streits zwischen ihm und dem Beifahrer fasste dieser an das Lenkrad, wodurch das Fahrzeug nach rechts gelenkt wurde und von der Straße abkam", heißt es im Polizeibericht.

Der BMW-Kombi kam auf Höhe des dortigen Feuerwehrgerätehauses, angrenzend zur Waschstraße im Läuferweg, von der Straße ab - und prallte gegen einen Laternenmast. Der Wagen blieb auf dem Gehweg und einer Grünfläche im Kreuzungsbereich stehen. Der Lichtmast knickte um, und beschädigte dabei eine Werbetafel und ein zum Verkauf stehendes Fahrzeug. Ein Notarzteinsatzfahrzeug auf Dienstfahrt in der Bayreuther Straße, Kreisbrandinspektor Otto Braunreuther und Kreisbrandmeister Florian Braunreuther sowie weitere Kräfte der Feuerwehr Kemnath, die sich im Gerätehaus aufhielten, halfen umgehend.

Der beschädigte Lichtmast wurde vom Stromversorgungsunternehmen vom Leitungsnetz getrennt. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Personenschäden vermeldete die Kemnather Polizei keine, jedoch werden die Reparaturen rund 10 000 Euro kosten. Die Feuerwehr Kemnath reinigte nach der Unfallaufnahme die -stelle und unterstütze die Bergungsarbeiten. Gegen 21.15 Uhr war der Einsatz beendet.

Schwerwiegender war ein Unfall beim Kemnather Schulzentrum

Kemnath

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.