Siemens: Amberger Elektronikwerk für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Kemnath
23.01.2023 - 16:07 Uhr

Das Weltwirtschaftsforum in Davos würdigt das Elektronikwerk Amberg für seine nachhaltige Produktion. Damit ist es eine von 13 Fertigungen weltweit, die die Auszeichnung erhalten hat.

Das Siemens Elektronikwerk Amberg wurde vom Weltwirtschaftsforum als Leuchtturm für Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

Das Weltwirtschaftsforum (WEF) hat das Siemens Elektronikwerk Amberg (EWA) als Leuchtturmfabrik für Nachhaltigkeit (Sustainability Lighthouse) ausgezeichnet. Die Amberger Fabrik ist eine von nur 13 Fertigungen weltweit, die diese Auszeichnung erhalten haben.

Cedrik Neike, Mitglied im Siemens Vorstand und CEO der Siemens Digital Industries, sagte bei der Preisverleihung in Davos: "In Amberg nutzen wir unsere eigenen Technologien, um unsere Fabrik zu digitalisieren und zu dekarbonisieren. So konnten wir die Produktion seit 2015 um 70 Prozent steigern. Gleichzeitig haben wir es geschafft, 49 Prozent der Treibhausgasemissionen einzusparen". Dies sei ein großartiges Beispiel dafür, wie Wachstum und Nachhaltigkeit Hand in Hand gehen können.

Gunter Beitinger, Senior Vice President Manufacturing im Siemens Geschäftsgebiet Factory Automation, ergänzte: „Darüber hinaus verfügen wir bereits über Lösungen, die wir intern und extern anbieten, um andere Siemens-Werke sowie unsere Kunden auf dem Dekarbonisierungspfad zu begleiten. Wir wollen nicht bei der CO2-Neutralität verharren, sondern unsere Kunden und Partnern dabei unterstützen ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.”

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.