20.05.2021 - 13:10 Uhr
KirchenpingartenOberpfalz

Kirchenpingartener Firma vorbildlicher Ausbilder im Landschaftsbau

Christian Bauer, vertretungsberechtigter Geschäftsführer, und Betriebsleiter Dominik Fischer (von links) freuen sich über den Staatsehrenpreis für vorbildliche Ausbildung.
von Externer BeitragProfil

21 Fachbetriebe hat das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten mit dem Staatsehrenpreis für vorbildliche Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau ausgezeichnet. Eine Urkunde erhielt dabei auch die Firma Bierschenk Garten- und Landschaftsbau aus Kirchenpingarten.

Die erstmals 2019 verliehene Auszeichnung sei ein Anreiz für Fachbetriebe, in die Ausbildung zu investieren und so die Zukunft des eigenen Betriebs zu sichern, schreibt der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern in einer Pressemitteilung. Mit beispielhaften Konzepten setzten die Preisträger hohe Maßstäbe in der Ausbildung junger Frauen und Männer. Zusammen gewährleisteten sie eine notwendige Voraussetzung für die weitere Entwicklung der grünen Branche insgesamt

Die Auszeichnung darf in Verbindung mit dem Prämierungsdatum durch den Betrieb für Marketingzwecke verwendet werden. Sie dient als wichtige Orientierung für junge Menschen, die sich für eine Ausbildung im Beruf Gärtner, Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau, interessieren.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.