21.07.2021 - 13:06 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

Ferienprogramm in der Marktgemeinde Kirchenthumbach steht

Trotz Kontaktbeschränkungen und Corona-Hygienevorschriften: In der Marktgemeinde Kirchenthumbach wird es heuer wieder ein Ferienprogramm geben. Pandemiebedingt ist das Angebot etwas abgespeckt und auch in besonderer Form gestaltet.

Im vergangenen Jahr musste kurzfristig die Veranstaltung der Wanderfreunde Kirchenthumbach wegen Unwetters in die Turnhalle verlegt werden. Statt einer Wanderung erwarteten die Kinder verschiedene Spielstationen, an denen sie viel Freude hatten.
von Petra LettnerProfil

Damit den Kindern nicht langweilig wird, haben Jugendbeauftragte Tanja Groß und die Vereine aus der Marktgemeinde wieder ein tolles Ferienprogramm auf die Beine gestellt. Es gibt viel zu entdecken, auszuprobieren und zu malen. Egal, für was sich die Mädchen und Buben begeistern – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Geister-Nachtwanderung

Das zehn Termine umfassende Ferienprogramm beginnt am Samstag, 31. Juli, mit einer Geister-Nachtwanderung der CWG. Treffpunkt ist um 20.30 Uhr an der Schulturnhalle. Beim Gang durchs verwunschene und finstere „Aholz“ können Kinder ab zehn Jahren alten Sagen- und Schauergeschichten lauschen. Zum Abschluss geht’s ans Lagerfeuer. Anmeldung bei Richard Götz, Telefon 09647/8196, Jürgen Geyer, Telefon 09647/569, oder Ewald Plößner, Telefon 09647/912387. Bitte entsprechende Kleidung tragen. Gerne dürfen die Kinder auch verkleidet kommen und eine Taschenlampe mitnehmen.

Leseolympiade

Die Leseolympiade der Katholischen Bücherei läuft vom 30. Juli bis 10. September. Dabei gibt es die neuesten Kinderbücher zu lesen. Pro Buch sind drei Fragen zu beantworten. Teilnehmen dürfen alle ab dem Lesealter. Und das Beste: Jeder erhält einen Preis bei der Preisverleihung am Dienstag, 21. September, um 16.30 Uhr im Pfarrheim. Ausleihzeiten: dienstags von 15.30 bis 16.30 Uhr, freitags von 16.30 bis 18 Uhr und sonntags von 10.15 bis 11.15 Uhr.

„Die Räuber sind los“

Die KAB ist mit einer Schnitzeljagd „Die Räuber sind los“ dabei. Wie im vergangenen Jahr wird die Jagd allerdings wieder etwas anders ablaufen. Vom 3. bis 16. August bietet der Ortsverband einen 4,5 Kilometer langen Rundweg (nicht für Kinderwagen geeignet) an, auf dem sich die Familien selbstständig mit Spielanleitung und Laufzettel zur Jagd aufmachen können. Diese startet bei Aicha. Auf der Staatsstraße von Kirchenthumbach in Richtung Schlammersdorf führt auf der rechten Seite ein Waldweg in Richtung "Biestubn". Die Laufzettel sind am Startpunkt in einer Box deponiert. Die Aufsichtspflicht liegt bei den Eltern. Damit der Weg sowohl für Große wie auch Kleine interessant bleibt, gibt es an einigen Stationen getrennte Aufgaben. Ansprechpartnerin ist Barbara Raps, Handy 0176/24244216.

Dumba-Rallye

Gemeinsam haben sich die Kinder der Offenen Ganztagsschule für die Dumba-Rallye Fragen über Kirchenthumbach und seine Umgebung ausgedacht. Die Fragen bekommen die Schüler der Grund- und Mittelschule am Schuljahresende mit nach Hause beziehungsweise können im Internet unter www.jugendarbeit-vg.de heruntergeladen werden. Den ausgefüllten Zettel bitte in den Briefkasten der Offenen Ganztagsschule einwerfen. Unter allen richtigen Einsendungen werden Preise verlost.

Wanderung mit Spielen

Zu einer Wanderung (circa fünf Kilometer) mit Spielen und Verpflegungsstation lädt der Wanderverein am Mittwoch, 18. August, ein. Treffen ist um 14 Uhr an der Turnhalle in Kirchenthumbach, Rückkehr gegen 17 Uhr. Es entstehen keine Kosten. Anmeldung bei Rita und Peter Nürnberger unter Telefon 09647/549.

Malkurs

Der SPD-Ortsverband bietet für Kinder ab sechs Jahren am Donnerstag, 19. August, von 14 bis 16 Uhr auf dem Feld gegenüber des Anwesens Mühlenweg 14 einen Malkurs an. Coole Tipps und Tricks zur modernen Malerei gibt Maria Hertrich. Anmeldung unter Handy 0157/87654456 oder per E-Mail an galleriamaria.auftragsmalerei[at]gmail[dot]com. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Bitte an funktionelle Kleidung und Sonnenschutz denken.

Bei Radio Dumba

„Kinder machen Radio“, ist am Samstag, 28. August, von 14 bis 17 Uhr auf dem Parkplatz der Firma ATP angesagt. Mädchen und Buben ab drei Jahren dürfen dort mit dem Team von Radio Dumba selbst Radio machen, ausprobieren und live mitmoderieren. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Anmeldung per WhatsApp an 09647/9296153 oder per E-Mail an info[at]radiodumba[dot]de.

Erste-Hilfe-Nachmittag

Grundkenntnisse und Fähigkeiten rund um das Thema „Erste Hilfe“ bietet das Jugendrotkreuz am Montag, 30. August, von 14 bis 17 Uhr im Rotkreuzhaus am Erlenweg. Anmeldung bei Sabine Bernhardt per WhatsApp an 0151/21229958. Für Verpflegung ist gesorgt.

Feuerwehr kennenlernen

Bei der Feuerwehr Kirchenthumbach heißt es am Dienstag, 31. August von 15 bis 17.30 Uhr „Wasser marsch“. An Stationen und bei Schauübungen können die Mädchen und Buben ab vier Jahren am Feuerwehrhaus die Aufgaben der Brandschützer kennenlernen und ausprobieren. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Es entstehen keine Kosten.

Sportprogramm

Für Kinder von 6 bis 14 Jahren bietet der Sportclub, Abteilung Jugend, am Samstag, 11. September, von 14 bis 17 Uhr ein kostenloses Sportprogramm an. Anmeldung bei Stephan Schmidt, Handy 0151/62626691.

"Dahamsam"

Vom 9. bis 12. September findet wieder das dreitägige Event „Dahamsam“ für Familien statt. Die Jugendbeauftragten der Gemeinden Kirchenthumbach, Vorbach und Schlammersdorf haben zusammen mit Dr. Markus Seufert und Tanja Renner wieder ein besonderes Angebot ausgearbeitet.

Die Flyer zum Ferienprogramm liegen in den Geschäften aus. Im Internet unter www.jugendarbeit-vg.de sind weitere Aktionen in den Ferien zu finden.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.