08.09.2019 - 09:36 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

Kirchenthumbach feiert "Krawankirwa"

Die Blaskapelle ließ sich nicht lumpen, rückte ehrenhalben mit der Vollmannschaft an und intonierte den "Castallo-Marsch“, als die Mannsbilder des Melberstammtischs den Kirchweihbaum in die Senkrechte stellten.

Die Musikanten spielen auf.
von Autor RFÜProfil

Nur wenige Minuten hatten sie gebraucht, bis das Kirwasymbol dort war, wo es hingehört, nämlich vor der Wirtshaustür. Es folgten ein Tusch und ein Prosit der Gemütlichkeit. Die Wirtsleut gaben eine Brotzeit mit flüssiger Begleitung für die Baumsteller und Musikanten aus. Die "Krawankirwa" konnte beginnen. Es wurde zünftig gefeiert und am Samstagabend war beim Tanz in der Tenne mit Markus Brand kein Platz mehr frei.

Die Männer wuchten den Kirwabaum in die Höhe.
Die Musikanten spielen auf.
Die Männer wuchten den Kirwabaum in die Höhe.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.