13.08.2021 - 10:37 Uhr
KönigsteinOberpfalz

Anna Merkl, älteste Bürgerin von Königstein, feiert 100. Geburtstag

Zur Jubilarin Anna Merkl, ihren beiden Urenkeln Philipp und Johann, Enkelin Stefanie und Enkel Philipp gesellt sich hier Bürgermeister Bernhard Köller (hinten links).
von Heidi KurzProfil

Bei zufriedenstellender Gesundheit feierte Anna Merkl am Donnerstag ihren 100. Geburtstag. Die älteste Bürgerin der Marktgemeinde Königstein kam am 12. August 1921 als Tochter von Jean und Benigna Pesold ("Pesold-Schlosser") zur Welt und wuchs nur die Straße gegenüber mit ihrem Bruder Michael auf. Sie besuchte die Haushaltsschule in Amberg und machte sich später als Posthalterin einen Namen. 1947 heiratete sie den Gastwirtssohn und Friseurmeister Baptist Merkl. Das Paar erwarb das benachbarte Anwesen am Marktplatz, baute das Haus neu und richtete einen Friseursalon ein. Dort half Anna Merkl mit und erledigte gleichzeitig auch den Haushalt. 1950 kam Sohn Michael zur Welt. Er übernahm den Friseursalon, der immer noch im Familienbesitz ist. Im Laufe der Jahre kamen Enkelin Stefanie und Enkel Philipp dazu, und inzwischen sind die Urenkel Philipp und Johann der ganze Stolz der Jubilarin. Die eifrige Kirchgängerin Anna Merkl sang lange Zeit im Kirchenchor mit. 1984 verstarb ihr Mann Baptist. Zum 100. Geburtstag gratulierte Bürgermeister Bernhard Köller und überbrachte ein Geschenk der Marktgemeinde Königstein.

Friseursalon mit Sonderservice für Bräute

Königstein

Mit Gymnastik fit gehalten

Traßlberg bei Poppenricht
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.