11.12.2019 - 11:42 Uhr
KönigsteinOberpfalz

Sterne-Menü für die Sternstunden

In dieser Küche gibt es demnächst jede Menge zu tun: Das Köcheteam der Hotelfachschule Pegnitz kocht mit seinen Schülern für die Sternstunden-Gala des Bayerischen Rundfunks. Mittendrin ist Lukas Pirner aus Königstein.

Sie kochen für die Gala (von links): Franzsika Reif aus Kalchreuth (Kreis Erlangen-Höchstädt), Marcel Krems (Waischenfeld) und Lukas Pirner (Königstein).
von Uli Piehler Kontakt Profil

Unter der Teamleitung von Marcel Krems und Lukas Pirner werden vier Hotelfachschüler und zwei Schüler der Berufsschule Pegnitz am Freitag bei der Sternstunden-Gala des Bayerischen Rundfunks ihr Können unter Beweis stellen. Seit 26 Jahren unterstützt Sternstunden, die Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks, Kinder und Jugendliche in Not. Am Freitag ist Sternstunden-Tag mit der Sternstunden-Gala, die ab 19.30 Uhr live im Fernsehen aus der Frankenhalle in Nürnberg übertragen wird.

Die Hotelfachschule Pegnitz und die Berufsfachschule für Hotelmanagement Pegnitz sind seit dem Jahr 2012 vom BR dazu eingeladen, sich ehrenamtlich bei der Sternstunden-Gala mit dem Service für die geladenen Gäste und seit fünf Jahren auch mit kulinarischen Köstlichkeiten für diesen guten Zweck zu engagieren. Für die Künstler der Sternstunden-Gala und die Gäste des BR bieten Sterneköche, bekannte Restaurants aus Bayern und eben auch die Hotelfachschule nach der Live-Show ein Dreigang-Menü für jeweils 250 bis 300 Personen an.

Darauf dürfen sich die Gäste freuen: Rosa gebratene marinierte Entenbrust auf Glasnudelsalat mit Gewürzpopcorn und Soja-Honig Sauce.

Drei Fachschüler aus dem Köcheteam wollen in nächster Zeit den elterlichen Restaurantbetrieb übernehmen, teilt Schulleiter Christian Länger mit. Marcel Krems (Waischenfeld), Lukas Pirner (Königstein) und Franziska Reif (Kalchreuth) wollen auch bei der Sternstunden-Gala unter Beweis stellen, dass sie bei Großveranstaltungen eine exzellente gastronomische Leistung anbieten können. Die Entscheidung für das leicht asiatisch anmutende Menü wurde in diesem Jahr sehr früh getroffen und mit dem BR abgestimmt. Im ersten Gang wird Kürbissuppe mit Ingwer, Kokos, Kürbiskernschaum und Koriander serviert. Dann folgt Gang zwei mit rosa gebratener marinierter Entenbrust auf Glasnudelsalat mit Gewürzpopcorn und Soja-Honig Sauce. Schließlich rundet Crème Brûlée mit weißer Schokolade und Tonkabohne, Passionsfrucht und Granatapfel das Menü ab.

Parallel zu den Vorbereitungen der Köche haben die Schülerinnen und Schüler der Hotelfachschule Pegnitz und der Berufsfachschule für Hotelmanagement Pegnitz mit den Lehrkräften in den letzten Wochen wiederum einen Geldbetrag von 410 Euro eingesammelt, der am Sternstunden-Tag auf das Spendenkonto eingezahlt wird.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.