Anzeige
19.12.2019 - 12:56 Uhr
KonnersreuthOberpfalz

Bad- und Heizkonzepte, die begeistern

Das Konnersreuther Unternehmen ANDRITZKY überzeugt durch Kompetenz und Qualität von der konzeptionellen Planung bis zur Ausführung.

Ein ANDRITZKY-Mitarbeiter im Einsatz. Auf der Kundenliste finden sich namhafte Referenzen.
von Autor EWAProfil

Hier gibt es mehr als einfach nur Standardlösungen: Nicht umsonst erhielt die Firma ANDRITZKY in Konnersreuth (Kreis Tirschenreuth) die Zertifizierungen „Meister der Elemente“ im Bereich Wärme/Wasser/Luft/Umwelt sowie „Die Badgestalter“ im Bereich der Komplettbadsanierungen.

„Wir bieten das nötige planerische und technische Know-how“, erklärt Peter Andritzky. „Bei uns arbeiten überall Spezialisten.“ Als Komplettanbieter für Heizung, Lüftung, Sanitär, MSR sowie als Badkomplettausstatter bietet das Unternehmen individuell an jeden Kunden und Ort angepasste Lösungen aus einer Hand. „Bei uns bekommt jeder sein ganz persönliches Rundum-sorglos-Paket – von der Beratung über die Planung bis hin zur Ausführung. Der Kunde gibt uns einen Auftrag – und wir kümmern uns dann um den Rest. Er hat dabei einen Ansprechpartner für alles.“

Ob es nun um die Planung und Umsetzung von Bädern, um innovative Haustechnik oder ganzheitliche Energiekonzepte geht, Peter Andritzky und seine Mitarbeiter schaffen es immer wieder, ihre Kunden zu begeistern. Zu diesen gehören nicht nur Privatpersonen, sondern auch Industriekunden, darunter namhafte Unternehmen wie die Hamm AG oder die IGZ Ingenieurgesellschaft für logistische Informationssysteme mbH.

Auch für das Heizkonzept – inklusive Umsetzung – in der Burg Falkenberg zeichnete die Firma ANDRITZKY verantwortlich. Genauso wie für die komplette Planung und Umsetzung von Projekten für die Scherdel Gruppe sowie der Ziegler Group. „Wir betrachten jedes Projekt ganzheitlich“, so Peter Andritzky. „Egal ob es sich dabei um einen Neubau oder eine Sanierung handelt.“

Sein Unternehmen, das eine 165-jährige Geschichte vorzuweisen hat, setzt in allen Bereichen auf neueste Technik. „Hier sind wir ständig am Puls der Zeit“, bekräftigt der Chef. Bereits jetzt gibt es einen eigenen MSR-Schaltschrankbau im Haus, für die Zukunft ist weiterhin die Teilfertigung von Lüftungsanlagen vorgesehen. Die 3-D-Planung hierfür – bis hin zur Erstellung der Stücklisten – erfolgt mit modernster CAD-Software im Unternehmen selbst.

Doch das ist noch nicht alles. Im kommenden Jahr steht außerdem ein großer Umbau des Firmengebäudes an. Es entstehen neue Büros und ein aktueller Ausstellungsbereich, außerdem moderne Aufenthaltsräume für die Mitarbeiter. „Denn es ist uns wichtig, dass sich unsere Leute auch wohlfühlen und gerne hier arbeiten“, so Peter Andritzky.

Arbeiten in einem modernen Ambiente: Pläne für den Umbau des Firmengebäudes gibt es schon. 2020 soll es losgehen.
Info:

Ausbildung & Stellen

ANDRITZY bietet interessante, abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem jungen, motivierten Team, in dem jeder Spaß an seiner Arbeit hat. Garantiert werden nicht nur Fortbildungsmöglichkeiten verschiedenster Art, geregelte Arbeitszeiten und ein attraktives Gehalt, sondern auch das Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit.

  • AKTUELLE STELLENANGEBOTE:
  • Meister (m/w/d) für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
  • Techniker (m/w/d) für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
  • Anlagenmechaniker (m/w/d) für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
  • Kundendienstmonteur (m/w/d)
  • Elektroniker (m/w/d) für Energie- und Gebäudetechnik
  • Elektroniker-Meister (m/w/d) für Energie- und Gebäudetechnik
  • AUSBILDUNGSANGEBOTE
  • Anlagenmechaniker (m/w/d) für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
  • Kaufmann/Kauffrau (m/w/d) für Büromanagement
  • Elektroniker (m/w/d) für Energie- und Gebäudetechnik
  • NEUER AUSBILDUNGSBERUF
  • Technischer Systemplaner (m/w/d), in den beiden Fachrichtungen „Versorgungs- und Ausrüstungstechnik“ und „Elektrotechnische Systeme“

ANDRITZKY

Industriestraße 20

95692 Konnersreuth

www.firma-andritzky.de

info[at]firma-andritzky[dot]de

Telefon 09632 92390

Firmenchef Peter Andritzky im Interview:

Konnersreuth
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.