15.04.2019 - 10:01 Uhr
KonnersreuthOberpfalz

Frühstück und Kerzen sehr gefragt

22. Pausenverkauf an der Konnersreuther Grundschule wieder ein großer Erfolg.

Schulleiterin Monika Kunz (links) war stolz auf ihre Viertklässler, die das 22. Pausenfrühstück mit viel Eifer und Enthusiasmus vorbereitet hatten.
von Josef RosnerProfil

Tradition an der Grundschule ist der Pausenverkauf am letzten Schultag vor den Osterferien. Zum 22. Mal boten die Viertklässler ein leckeres Frühstück an. Unterstützung fanden die 23 Kinder beim Elternbeirat und weiteren Eltern. Pünktlich um 9.15 Uhr standen am Büfett Butterbrote, Brezen, Muffins, Kuchen und Marmelade bereit. Alles ging sprichwörtlich "weg wie warme Semmeln". Im Durchgang zwischen Grundschule und dem Zentrum für Bildung und Soziales hatte der Elternbeirat Sitzmöglichkeiten aufgebaut. Komplett verkauft waren auch bald 94 der von den Kindern gebastelten Osterkerzen. Am Ende strahlten die Kinder um die Wette: Der Reinerlös betrug ziemlich genau 800 Euro. Über dieses Geld darf sich Dr. Annemarie Schraml freuen. Die Übergabe für die Aktion "Feuerkinder" folgt nach den Ferien.

Groß war die Auswahl an Frühstücksleckereien, die die Kinder der vierten Klasse mit Unterstützung von Elternbeirat und weiteren Eltern vorbereitet hatten. Auf Wurst- und Fleischwaren wurde gänzlich verzichtet.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.